Mittwoch, 9. Februar 2011

Rezension: Drei Wünsche hast du frei von Jackson Pearce

Inhaltsangabe:
Als Viola von ihrem Freund verlassen wird, bricht für sie eine Welt zusammen. Gerade noch war sie verliebt und beliebt, nun ist sie nur noch die Ex vom coolsten Typ der Schule. Viola wünscht sich nichts mehr, als wieder glücklich zu werden – und beschwört so versehentlich einen Dschinn herbei. Er ist jung, er sieht gut aus … und er ist furchtbar schlecht gelaunt, denn er hält Menschen für ungemein nervtötend. Aber bevor er in seine Heimat zurückkehren kann, muss er Viola drei Wünsche erfüllen. Und das ist nicht so einfach, wie es sich anhört..

Meine persönliche Meinung:
Viola ist mir sofort ans Herz gewachsen, man konnte sich richtig gut in ihre Gefühle hineinversetzen.. Des öfteren musste ich richtig schmunzeln .. Das "Verhältnis" zwischen Viola und dem Dschinn war einfach nur süß .. ^^ Auch ich hätte anfangs glaub ich nicht gewusst, WAS ich mir denn jz wünschen soll .. Plötzlich kann man alles haben was man will .. So etwas muss schon gut durchdacht sein ;) Von der ersten Seite an hat mir dieser Fantasy Roman also richtig gut gefallen =D .. Das Ende fand ich ebenfalls toll (ich verrate jz aber nichts .g.) !! Ein super schönes Buch für zwischendurch (:


  • Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
  • Verlag: PAN (10. September 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426283360
  • ISBN-13: 978-3426283363
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 13 Jahre
  • Preis: 12,99€ (D)

kaufen auf amazon.de - KLICK

kaufen auf buecher.de - KLICK







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen