Dienstag, 22. März 2011

Rezension: Das Lied der Banshee von Janika Nowak

© Droemer Knaur Verlag
Inhaltsangabe:
Aileen ist siebzehn Jahre alt und führt ein ganz normales Leben. Das ändert sich schlagartig, als sie eines Abends von vier bulligen Kerlen überfallen wird. Irgendwie übersteht sie die Situation unbeschadet – nur wie? Hat es etwas mit diesem merkwürdigen Schrei zu tun, den sie instinktiv ausgestoßen hat? Am liebsten würde Aileen die ganze Sache vergessen, doch weder ihre unverwüstliche Sturheit noch ihre frechen Sprüche können verhindern, dass sie sich plötzlich in einer Welt voller Magie und Gefahr wiederfindet..

Meine persönliche Meinung:
4 Sterne gabs von mir eigentlich nur, weil mir das Cover und die Innengestaltung des Buches soo wahnsinnig gut gefallen haben.. Ein Buch, dass man einfach gerne ansieht und auch durchblättert, wie ich finde :) Sehr sehr tolle Zeichnungen!
Die Story an sich hat mir gut gefallen, jedoch fand ich anfangs alles ziemlich verwirrend.. Man wird sofort in die Geschichte von Aileen hinein geschmissen.. Sie erfährt ziemlich bald das sie eine Banshee ist, eine von den letzten die noch lebt.. Mit ihrer "Gesangs"stimme hat sie eine besondere Gabe.. Doch diese Gabe muss sie erst richtig erlernen um zu wissen wie sie damit umgehen muss, um nicht andere zu gefährden.. Viele Mythen und Legenden werden einem offenbart.. Wie ich finde etwas zu viel, denn durch diese vielen Fakten konnt ich mir irgendwie vieles nicht merken und kam durcheinander.. Obwohl ich diese genaueren Details total interessant fand.. Bin da irgendwie noch immer bisschen hin und hergerissen was meine Meinung zu dem Buch betrifft =/ .. Ansonsten hat mir das Buch und die Geschichte um Aileen ganz gut gefallen (:


  • Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
  • Verlag: PAN (10. Januar 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426283395
  • ISBN-13: 978-3426283394
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 16 Jahre
  • Preis: 14,99€ (D)
kaufen auf amazon.de - KLICK


kaufen auf buecher.de - KLICK






Kommentare:

  1. Hallöchen :)

    Um Japan ein klein wenig zu unterstützen, nehme ich an der Schoggi-Aktion von Swissschokolade teil... d.h. Du bekommst demnächst Schokolade von mir geschenkt :o)

    Siehe hier:
    http://nicasbuecherblog.blogspot.com/2011/03/hilfe-aktion-fur-japan.html

    glg,
    Nica

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank :) Da mach ich doch gleich mit (:

    AntwortenLöschen
  3. Du hast recht, es ist ein sehr schönes Cover. Schade, dass der Inhalt da nicht mithalten kann.

    AntwortenLöschen
  4. Ja, ganz so schlecht wars ja nicht.. aber soo richtig gepackt wie andere Bücher hat es mich halt auch nicht.. war halt nett zu lesen.. =/

    AntwortenLöschen