Samstag, 5. März 2011

Rezension: Das Mädchen von Stephen King

© Droemer Knaur Verlag
Inhaltsangabe:
Um zehn Uhr sitzt Trisha noch im Auto ihrer Mutter .. Um halb elf hat sie sich im Wald verirrt .. Um elf Uhr versucht sie, sich nicht zu fürchten .. Nicht daran zu denken, dass Leute, die sich verirren, vielleicht nie mehr zurückkehren .. Hunger und Durst, Mücken und wilde Tiere, Einsamkeit und Dunkelheit - Trisha hat dem Grauen der Wälder wenig entgegenzusetzen .. Und vor allem nicht dem, was sich aufgemacht hat, sie heimzusuchen ..

Meine persönliche Meinung:
Ich bin echt enttäuscht :( Vielleicht hatte ich auch einfach nur zu hohe Erwartungen, weil so viele von dem Buch begeistert waren..?! Ich fand die Story von Anfang an nur langweilig .. Trisha irrt im Wald herum, aber da passiert doch überhaupt nichts !! Sie wird von jemandem verfolgt, aber trotzdem hat der Autor es nicht geschafft wenigstens ein bisschen Spannung aufzubauen.. Plötzlich hat man nur mehr 20 Seiten vor sich, man fragt sich wie das ganze denn nun ausgehen soll wenn bisher noch nichts geschah..? Und zack, hat man das Buch auch schon beendet .. Urplötzlich hat sich alles zum guten gewendet .. Alle sind fröhlich und fertig ist die Geschichte ^^ .. 3 Sterne gibts von mir nur, weil mir das Cover und die Innengestaltung des Buches einfach nur wahnsinnig gut gefallen hat :) Die Story selbst hätte nicht mehr als 2 Sterne verdient =/ .. Schade..


  • Gebundene Ausgabe: 304 Seiten
  • Verlag: PAN (14. Februar 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426283565
  • ISBN-13: 978-3426283561
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 Jahre
  • Preis: 14,99€ (D)
kaufen auf amazon.de - KLICK


kaufen auf buecher.de - KLICK






Kommentare:

  1. Schade, dass es dir nicht gefallen hat. Ich bin ja ein Fan von King und versuche nach und nach alles zu lesen, was er irgendwann mal geschrieben hat. 'Das Mädchen' hab ich allerdings auch noch nicht gelesen, weil ich dummerweise mal gelesen habe, wie es ausgeht und dann ist ja irgendwie der ganze Sinn des Buches hin...
    lg

    AntwortenLöschen
  2. och scahde das du es nicht so gut fandest wie ich XD wie gesagt schon ewig her aber mir gefiels :)


    trotzdem ne schöne rezi
    lg july

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das klingt ja gar nicht gut. Dabei wollte ich das auch noch lesen :D

    AntwortenLöschen
  4. Hmmm, hätte mich auch interessiert. Aber danke für deine ehliche Meinung. Gibt auch noch sooo viel anderes, was ich gerade lesen will :-)

    AntwortenLöschen
  5. uhh hab ich auch noch hier liegen und wollte jetzt eigentlich damit anfangen....aber deine Rezi hält mich ein bisschen davon ab. Vielleicht lese ich doch was anderes, schade :(

    AntwortenLöschen
  6. heey meine Rezi soll nicht heissen dass ihr es nicht lesen soollt =D .. Vl gefällt es euch ja besser..? ich hab nur in letzter Zeit soo viele tolle Bücher gelesen, dass dieses hier vl absolut nicht rankommt, und ich mir mehr erwartet hab :/ Bitte bitte, wenn ihr es schon zu Hause hab, liest es !! Bin doch auch gespannt auf eure Meinung =D ..

    AntwortenLöschen
  7. Hi Steffi, deine Rezi war doch super. Ich freu mich immer über ehrliche Aussagen und Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden :-) Genau wie dir bei Das Mädchen, ging es mir bei Red Riding Hood. Fand das Buch nicht schlecht, aber es kam halt nicht an die vielen tollen Bücher ran, die davor dran waren ;-)
    Eine aktuelle Rezi dazu ist auf meinem Blog, schau doch mal vorbei :-)
    LG, Damaris

    AntwortenLöschen