Dienstag, 1. März 2011

Rezension: Virals von Kathy Reichs

Inhaltsangabe:
>>Eine Wolke schob sich vor die Sonne und warf einen Schatten über den Ort, an dem ich kniete.. Nichts drang mehr zu mir durch.. Ich war vollkommen auf die schmalen braunen Objekte fixiert, die sich vor meinen Füßen abzeichneten.. Ich zwang mich, die Wahrheit zu begreifen.. Ich hatte die zarten Glieder einer menschlichen Hand entdeckt..<<

Als Tory auf einer einsamen Insel die vergrabenen Knochen eines jungen Mädchens findet, ist sie fest entschlossen, die Identität des Mädchens zu lüften.. Doch das erweist sich als gefährlicher als erwartet, denn Tory und ihre Freunde sind einem Mord auf die Spur gekommen, der nie aufgeklärt wurde.. Die Spuren des Verbrechens reichen bis in die Gegenwart, bis in ein Labor, in dem geheime Experimente mit dem gefährlichen Parvovirus vorgenommen werden..

Meine persönliche Meinung:
Ich weiß gar nicht was ich nun schreiben soll.. Bin irgendwie total hin u hergerissen.. Mal gefiel mir das Buch total gut.. Dann fand ich es einfach nur langweilig und alles vorhersehbar.. Der letzten Kapitel gefielen mir dann wieder etwas besser, waren auch eindeutig actionreicher als der Mittelteil des Buches.. Das Ende hat mich dann jedoch sehr überrascht ;) Ich bin mir noch etwas unschlüssig ob ich die weiteren Teile der Reihe lesen werde .. Das entscheid ich dann wohl lieber spontan, wenn Teil 2 erscheinen wird (: Für ein Buch das man zwischendurch liest ist es okay, aber ein Thriller mit viel Spannung, die einem regelrecht mitreisst, ist dieses Buch definitiv nicht..


  • Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
  • Verlag: cbj (21. März 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 357015288X
  • ISBN-13: 978-3570152881
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 15 Jahre
  • Preis: 18,99€ (D)
kaufen auf amazon.de - KLICK


kaufen auf buecher.de - KLICK







Dieses Buch wird vorraussichtlich am 21. März 2011 erscheinen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen