Montag, 4. April 2011

Rezension: Die Mondfrau von Claudia Liath

Inhaltsangabe: 
Ich wünsche mir so sehr einen Namen", wisperte der Mond so leise wie sachte fallende Blätter in einer verhangenen Herbstnacht.. Als wäre es eine unangebrachte, ja beinahe unanständige Bitte, setzte der Mond hinzu: "Einen eigenen Namen".

Auf der Suche nach einer Identität und einem Namen verlässt der Mond den Himmel und begegnet auf seiner Reise zahlreichen Wesenheiten. Zeitgleich macht sich ein junger Barde auf den Weg, um das Geheimnis des verschwundenen Mondes zu lösen..
Meine persönliche Meinung:
Der Mond macht sich auf dem Weg um seinen eigenen Namen zu finden.. Ein Junger Barde auf der Suche nach dem verschwundenen Mond.. Die beiden laufen sich natürlich erst am Ende des Buches über den Weg ;) Ja, der Mond kann laufen ^^ Er ist auf der Erde eine wunderschööne hell erleuchtete Frau (: Der junge Barde sowie der Mond begegnen zahlreichen Wesenheiten, Feen, Gnome, Könige & viele andere Märchenfiguren spielen in diesem Buch eine große Rolle .. Die Kapitel wechseln sich zwischen dem Mond und dem jungen Barden ab.. Was mir äußerst gut gefallen hat, waren die vielen Gedichte/Weisheiten in den Kapiteln, die die Geschichte noch liebenswürdiger gemacht haben =D .. Was der Mond sowie der Barde alles erlebt haben, auf ihrer großen langen Reise möcht ich jetzt nicht wirklich verraten.. Ihr sollt das Buch ja noch selbst lesen, ohne alles schon zu wissen ;) Ein wunderschöönes Märchen für Erwachsene, das mich seehr an "Der kleine Prinz" erinnert hat :))

  • Gebundene Ausgabe: 200 Seiten
  • Verlag: Drachenmond Verlag (2. Juli 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 9783931989514
  • ISBN-13: 978-3931989514
  • ASIN: 3931989518
  • Preis: 14,95€ (D)
kaufen auf buecher.de - KLICK

kaufen auf amazon.de - KLICK

Kommentare:

  1. danke für deine wunderschöne rezension

    lg kerry

    AntwortenLöschen
  2. Bitte gerne (: Freu mich immer wieder wenn sich jemand bedankt bzw so fleissig mitquatscht wie du =D .. Dir auch ein grooßes Dankeschön :))

    AntwortenLöschen