Sonntag, 24. April 2011

Rezension: Red Riding Hood von Sarah Blakley-Cartwright

© cbt Verlag
Inhaltsangabe:
Was, wenn der Werwolf, der dein Dorf in Angst und Schrecken versetzt, kommt und deine Schwester holt..? Was, wenn er das nur wegen dir tut..? Was, wenn er dich liebt..?

Er tötet andere, sie will er lebend..
Zehn Jahre ist es her, dass Valeries Kindheitsfreund Peter verschwand und Valerie beim nächsten Vollmond einem Werwolf gegenüberstand – und von diesem verschont wurde. Nun ist Peter wieder da, und als sie ihn wiedersieht, packt die jetzt siebzehnjährige Valerie dieselbe wilde Leidenschaft wie dereinst. Zwar ist sie dem wohlhabenden Henry Lazar versprochen, aber Valerie würde alles dafür tun, um Peter nicht wieder zu verlieren. Doch dann wird am Tag nach Vollmond der leblose Körper eines jungen Mädchens gefunden. Kratzspuren und Bisse sprechen eine eindeutige Sprache: Der Werwolf ist zurück, und er hat sich ausgerechnet Valeries Schwester Lucie geholt. Alles deutet darauf hin, dass der Wolf allein wegen Valerie gekommen ist und nicht ruhen wird, bis er auch sie in seiner Gewalt hat..

Meine persönliche Meinung:
Ich hab mir irgendwie mehr von dem Buch erwartet =/ Vielleicht war es mir auch einfach zu dünn..? Eine Geschichte die extrem zusammen gepresst wurde, meiner Meinung nach, und raus kamen 290 Seiten.. Ich fand auch, dass in dem Buch nicht wirklich was passiert ist.. Anfangs hat man von dem Dorf, die Bewohner, Valeries Leben, ihre Familie etc. erfahren.. Und schwupp di wupp war auch schon der Wolf da.. Vor allem war es soo vorherhsehbar WER der Wolf ist..Alles ging ziemlich schnell, nicht wirklich viel Handlung und schon war auch das Buch zu Ende.. Bin irgendwie echt enttäuscht von dem Buch .. Mir ging das alles viel zu schnell zu Ende ^^ .. Ich werd mir auf jedenfall noch den Film dazu ansehen, weil ich den Trailer allein schon einfach genial finde.. Und ich glaube, dass es nun das erste mal vorkommt, dass mir der Film besser als das Buch gefallen wird ;) Wir werden sehen (:



Filmtrailer:

  • Broschiert: 296 Seiten
  • Verlag: cbt (21. Februar 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 9783570161241
  • ISBN-13: 978-3570161241
  • ASIN: 3570161242
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 15 Jahre
  • Preis: 12,99€ (D) 

Kommentare:

  1. Also ich hab den Film echt gemocht. Hoffentlich gefällt er dir genauso gut wie mir;) frohe Ostern wünsch ich dir und deiner Familie (:

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab gehört, dass das Buch lediglich ein Tie-In ist. Deswegen soll das auch so schlecht geschrieben sein. LG :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich war gestern in dem Film und ich fand ihn klasse. :-) Mir hat er richtig gut gefallen :-) ... Frage, weißt du zufällig, was zuerst da war? Basiert der Film auf dem Buch oder ist das Buch bloß ein Buch zum Film?

    AntwortenLöschen
  4. Das Buch wurde erst geschrieben als der Film schon fest stand.. also ist es bloß ein Buch zum Film, deswegen nicht wirklich super ^^ Ich werd mir den Film heute Abend übrigens ansehen :) bin schon gespannt!!

    AntwortenLöschen
  5. oje, hört sich ja gar nicht gut an. mmhhh, ich hab das Buch auf der Wunschliste - lesen würde ich es schon ganz gerne - mmmhhh, muss nochmal darüber nachdenken.

    Ich wünsche dir und deinen Männern ein schönes Osterfest.

    LG Kerry

    AntwortenLöschen
  6. schade, dass dir das buch nicht so gefallen hat. ich verspreche mir auch viel davon, und auch vom film.

    AntwortenLöschen
  7. Also der Film hat mir eindeutig um einiges besser gefallen ;) Das Buch hat es einfach nicht geschafft mich in seinen Bann zu ziehen :/ ..

    AntwortenLöschen
  8. Hi Steffi,

    ich nochmal im Nachgang. Ich hab hier

    http://lesendes-katzenpersonal.blogspot.com/2011/04/friedship-book.html

    mal ne Kleinigkeit für dich hinterlegt.

    LG Kerry

    AntwortenLöschen
  9. oooh dankeschöön :)) werd das heut Abend gleich erledigen ;)

    AntwortenLöschen
  10. Das Buch hab ich nicht gelesen, aber den Film gesehen.
    Ich fand ihn leider nicht so besonders...
    ich weiß nichtmal mehr, wer der Wolf war...

    AntwortenLöschen
  11. Das Buch war so nja.. Den Film fand ich besser (: Ich wusste ebenfalls nicht mehr wer der Wolf war ^^ .. mein Freund wollte den Film letztens mit mir ansehen, nun weiss ich es wieder ;)

    AntwortenLöschen