Mittwoch, 7. September 2011

Rezension: Letzte Nacht in Twisted River von John Irving

© Diogenes Verlag
Inhaltsangabe:
Von der Sehnsucht und der Flüchtigkeit des Glücks. Die Odyssee eines Kochs und seines Sohns durch New Hampshire und halb Amerika, ausgelöst durch eine tragische Verwechslung. Die Geschichte einer großen Liebe und vieler kleiner.1954 in einem Flößer- und Holzfällercamp in den Wäldern von New Hampshire: Der 12-jährige Danny verwechselt im Dunkeln die Geliebte des Dorfpolizisten mit einem Bären, mit tödlichen Folgen. Der Junge muss mit seinem Vater Dominic, dem Koch des Camps, fliehen - zuerst nach Boston und von dort weiter nach Vermont und Iowa und schließlich nach Kanada, verfolgt von einem Rächer, der auch nach Jahrzehnten nicht vergisst. Jedes Mal steht Dominic in einer neuen Küche und muss aus fremden Zutaten etwas zaubern: ein neues Gericht, eine neue Identität, eine neue Existenz für sich und seinen Sohn. Doch das Leben von Danny und Dominic bleibt eine Achterbahnfahrt, mit höchstem Glück und tiefstem Schmerz, mit bedrohlichen ebenso wie mit liebenswerten Weggefährten. Dabei sehnen sich die beiden nur danach, endlich zur Ruhe, irgendwo anzukommen..

Meine persönliche Meinung:
Die ersten 150 Seiten waren im nu gelesen und eigentlich dacht ich mir, dass es ein recht tolles Buch werden würde :) Und nun hab ich es aufgegeben, nach 330 Seiten.. Ich komm überhaupt nicht voran.. Mich quält dieses Buch richtig ^^ .. Ich find mich so gar nicht mehr in die Story hinein, mir raucht der Kopf, ich wills schon gar nicht mehr in die Hand nehmen :( Mein aller erstes Buch das ich abbreche.. Vielleicht bin ich einfach noch zu jung für John Irving oder keine Ahnung.. Der Schreibstil ist, wie ich finde, nicht der einfachste.. Viiiiel zu viele Informationen, die mich völlig überfordern.. Wie schade, weil das Buch doch so gut angefangen hat..


  • Gebundene Ausgabe: 736 Seiten
  • Verlag: Diogenes; Auflage: 1 (20. Mai 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 325706747X
  • ISBN-13: 978-3257067477
  • Preis: 26,90€ (D)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen