Donnerstag, 22. September 2011

Rezension: Sieben Minuten nach Mitternacht von Patrick Ness

© cbj Verlag
Inhaltsangabe:
Connor, 13 Jahre alt, führt kein leichtes Leben.. In der Schule wird er gemobbt, seine Mutter ist schwer krank und kämpft ums überleben.. Krebs.. Seit Connor diese Diagnose weiß, hat er jede Nacht einen Albtraum.. Eines Nachts, als er wieder einmal von seinem Albtraum erschrickt und erwacht, hört er jemanden seinen Namen rufen.. Die Stimme ertönt von draußen und ist nicht irgendjemand.. Es ist ein Baum, besser gesagt die Eibe, die im Garten hinter Connor's Haus steht.. Es ist 7 Minuten nach Mitternacht.. Das Monster wird Connor nun 3 Geschichten erzählen.. Geschichten, die Connor "die Wahrheit" vor Augen führen soll.. Nach diesen Geschichten muss Connor seine eigene Geschichte erzählen.. Er muss sich seinem Albtraum und seiner größten Angst stellen, nur dann ist Connor wirklich frei..

Meine persönliche Meinung:
Nach dem Krebstod der Autorin Siobhan Dowd hat ihr Kollege Patrick Ness die Geschichte von Conor in „Sieben Minuten nach Mitternacht“ basierend auf Dowds Idee umgesetzt.. Ein Buch, das einem tief berührt und unters Herz geht.. Eine Geschichte, die man wohl nie vergessen wird und einem ewig in Erinnerung bleibt.. Emotional & ergreifend.. Connor, der alleine mit seiner Mutter lebt.. Sein Vater wohnt in Amerika und hat dort eine neue Familie gegründet.. Seine krebskranke Mutter, die ihr Leben wahrlich nicht genießen kann.. Chemo, Tabletten, Nebenwirkungen wie Haarausfall, Erbrechen.. Connor muss sich um den Haushalt kümmern und sehr früh erwachsen werden.. Er muss lernen, mit der Krankheit seiner Mutter klarzukommen und sich immer die Warheit vor Augen halten, dass er sie jederzeit verlieren kann, doch dies ist gewiss nicht so einfach.. Er liebt seine Mutter, sie ist der einzige Mensch den er hier noch hat.. Während dem Lesen sind meine Gefühle Achterbahn gefahren.. Mal war ich fröhlich, wütend & zu Tode betrübt.. Die Tränen sind gekullert, was wirklich nicht oft beim Lesen eines Buches vorkommt ;) Nun hab ich es beendet und ich bin mit meinem Gedanken noch immer völlig in dem Buch gefangen.. Eine aufwühlende Familiengeschichte die jeder gelesen haben sollte.. Absolut empfehlenswert für jedes Alter!


Buchtrailer:

  • Gebundene Ausgabe: 216 Seiten
  • Verlag: cbj (29. August 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570153746
  • ISBN-13: 978-3570153741
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
  • Preis: 16,99€ (D)
kaufen auf amazon.de - KLICK

kaufen auf buecher.de - KLICK







Kommentare:

  1. Och Mööönsch, noch eine so positive Rezi! Eigentlich wollte ich das Buch nicht lesen.... ABer wenn ihr alle sooo davon schwärmt... Hach, one more book auf meiner WL :)

    LG, Anka

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöne Rezi :-) mich hat das Buch auch zu Tränen gerührt... traurig, aber doch mut machend für jemanden, den es trifft (wobei ich immer noch überlege, ob so jemand das Buch lesen wollen würde?...)

    Liebe Grüße, Franci

    P.S.: Was denkst du?

    AntwortenLöschen
  3. Hach..noch eine so positives Meinung dazu! Es wandert nun endgültig auf die Wunschliste :) !

    AntwortenLöschen
  4. Das Buch gehört in jedes Buchregal, habe es durch Charlousie bekommen.

    AntwortenLöschen
  5. Leserin 197 ist da ;)
    Finde deinen blog super, auch das du auch Kosmetik mit vorstellst ;)
    Das Buch iBoy habe ich auch erst gelesen und fand es gut!
    Bin gespannt was du dazu schreibst!
    würde mich freuen wenn du mich auch besuchen kommst ;)

    glg
    Vanessa

    AntwortenLöschen