Freitag, 9. Dezember 2011

[Challenge] Gesammelte Schätze 11-2011


Meine gesammelten Lieblingszitate aus meinen gelesenen Büchern im November 2011:

Vor deinen Augen - Alice Kuipers // S. 85
"Nur langweilige Leute langweilen sich" ..

(Zitatrechte: Fischerverlage)

Schweigt still die Nacht - Brenna Yovanoff // S. 47
"Die Wahrheit lautet schlicht und einfach: Man kann eine Stadt verstehen, man kann sie kennen, lieben und hassen zugleich.. Man kann ihr etwas vorwerfen, ihr grollen und es ändert sich nichts.. Letzten Endes ist man selbst doch nur ein Teil von ihr" ..

(Zitatrechte: script5 Verlag)

Weisse Nana: Mein Leben für Afrika - Bettina Landgrafe // S. 73 & 91
"Ich denke fast nie an die Vergangenheit.. Wozu an etwas Gedanken verschwenden, was vergangen und nicht mehr zu ändern ist" ..

"Ich bin nun mal kein Mensch, der den Satz >Das geht nicht< gelten lassen könnte.. Ich finde, wir bekommen Grenzen gesetzt, um Lösungen zu finden, wie wir sie am besten überwinden können" ..

(Zitatrechte: Droemer Knaur Verlag)

Liebe auf den zweiten Klick - Rainbow Rowell // S. 286 & 391
"Wenn man ganz unten aufschlägt, rüttelt einen das doch wach, oder nicht..? Wenn man ganz unten angekommen ist, heisst das nicht auch automatisch, dass es von nun an nur noch aufwärts geht..?" ..

"Die Zeit heilt alle Wunden.. Wenn man sie lässt" ..

(Zitatrechte: Goldmann Verlag)

Die Stimme meiner Schwester - Therese Walsh // S. 76, 143, 279 & 399
"Manchmal muss man einen Schritt zurück machen, bevor man einen großen Satz nach vorn tun kann" ..

"Man reist nicht, wenn man das Unbekannte fürchtet; man reist wegen des Unbekannten, das einem das eigene Selbst offenbart" ..

"Manchmal musste man ein Stück aus seinem Herzen herausschneiden, um den größeren Teil seiner selbst vor dem Untergang zu bewahren" ..

"Hab keine Angst vor dem Tod.. Er ist der Geburt so ähnlich" ..

(Zitatrechte: Droemer Knaur Verlag)

Mehr zu dieser Challenge: hier!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen