Mittwoch, 14. März 2012

Rezension: Ewig Dein von Daniel Glattauer

© Deuticke Verlag
"Und was hältst du von Hannes?" fragt Judith.. Ali: "Aufräumen kann er." Judith: "Und sonst?" Ali: "Ich weiß nicht, er ist irgendwie so.. unheimlich.. so unheimlich nett.." Judith: "Ja, das ist er." Ali: "Und er gehört praktisch schon zur Familie." Judith: "Es ist alles irre schnell gegangen. Wahnsinn!" Ali: "Du bist anders, wenn du mit ihm zusammen bist." Judith: "Das klingt ja fürchterlich." Ali: "Na ja, wenn du ihn liebst." Judith schwieg, es entstand eine Pause.. Ali: "Liebst du ihn?" Judith: "Ich weiß nicht." Ali: "Weiß man es nicht immer, wenn man liebt?" - S. 53


Inhaltsangabe:
Im Supermarkt lernt Judith, Mitte dreißig und Single, Hannes kennen, der ihr im Gedränge auf die Ferse steigt.. Kurz darauf taucht er in dem edlen kleinen Lampengeschäft auf, das Judith, unterstützt von ihrem Lehrmädchen Bianca, führt.. Hannes, Architekt, ledig und in den besten Jahren, ist nicht nur der Traum aller Schwiegermütter - auch Judiths Freundeskreis ist retslos begeistert.. Anfangs genießt es Judith, von diesem zielstrebigen Mann, der nur sie im Kopf zu haben scheint, auf einen Thron gehoben zu werden.. Aber nach und nach empfindet sie seine ständigen Liebesbeweise als belastend, seine intensive Zuwendung als erdrückend.. Sie fühlt sich von ihm ins Eck gedrängt, eingesperrt und kontrolliert.. All ihre Versuche, ihn wieder aus ihrem Leben zu kriegen, scheitern; er verfolgt sie bin in ihre Träume, und wenn sie aufwacht, wartet er schon wieder auf sie, um ihr Gutes zu tun.. Das alles geht so weit, dass Judith sich sogar wünscht, ihn nie kennen gelernt zu haben.. Sie hat Angst - vor ihm..

Meine persönliche Meinung:
Eines vorweg: Dieses Buch ist natürlich bei weitem nicht so gut wie seine ersten beiden Bücher "Gut gegen Nordwind" und "Alle sieben Wellen".. Man kann "Ewig Dein" auch gar nicht mit den beiden anderen Büchern vergleichen.. Es ist eine komplett andere alleinstehende Geschichte :) Auch bei diesem Buch ging ich mit großen Erwartungen ran.. Ich bin ein rießen großer Fan von Daniel Glattauer und kenne so ziemlich all seine Bücher.. "Ewig Dein" war also ein absolutes MUSS in meinem Bücherregal.. Dieses kleine Büchlein mit gerade mal 220 Seiten ist im nu ausgelesen.. Die Geschichte handelt um Judith und Hannes, wie sie sich kennen lernen, eine Beziehung miteinander eingehen, sich lieben und viel Zeit miteinander verbringen, er ihre Freunde und Familie kennen lernt.. Judith lernt von Hannes Familie niemanden kennen.. Er redet davon nie und hat nur 2 Arbeitskolleginnen als "Freundinnen".. Hannes ist ein ziemlich besitzergreifender Mann.. Er will Judith ständig um sich haben.. Was ja eigentlich süß ist wenn man frisch verliebt ist.. Doch Hannes geht zu weit.. Er besucht sie ständig in der Arbeit, will ständig bei ihr schlafen, nimmt ihre Familie in Beschlag, hilft wo er nur kann, handelt und entscheidet ohne mit Judith davor zu reden.. Judith wird es irgendwann zuviel, fühl sich eingeengt, ist nicht mehr glücklich und beendet die Beziehung.. Ihre Familie und Freunde sind schockiert.. Hannes lässt nicht locker und heult sich bei Judiths Freunden und der Familie aus.. Jeder bemitleidet ihn und wollen Judith dazu überreden, ihm nochmal eine Chance zu geben.. Doch für Judith ist es entgültig aus.. Inzwischen hat sie regelrecht Angst vor Hannes, da er ihr überall auflauert, ihr ständig Blumen zukommen lässt, und sich einfach nur verrückt benimmt.. Verrückt nach Judith..? Während dem Lesen wollte ich desöfteren Hannes einfach nur packen, schütteln und anschreien ;) Ich war regelrecht wütend und schockiert, wie ein Mann nur SO sein kann.. Auch ich hätte Angst vor ihm.. Und tatsächlich gibt es genug solche Männer und auch Frauen die einfach keine Ruhe geben und um die Beziehung kämpfen, obwohl es schon lange nichts mehr zu kämpfen gibt.. Mit der Zeit hat mich Hannes dann auch einfach nur genervt.. Immer wieder das selbe, es kam in der Geschichte einfach keine Spannung mehr auf und nichts neues mehr dazu.. Trotzdem hat mir das Buch gut gefallen.. Eine Beziehungsgeschichte wie diese hab ich bisher noch nie gelesen und wollte daher unbedingt wissen, wie Judith in dieser Situation handelt um endlich zur Ruhe zu kommen.. Wie die Geschichte zu Ende geht, und ob die beiden noch normal miteinander umgehen können, verrat ich jetzt nicht :) Das Cover find ich richtig passend zum Inhalt des Buches.. Judith fühl sich eingeschlossen, von Hannes.. 

Ich denke dass dieses Buch sowieso jeder Glattauer Fan lesen wird.. Für alle die ihn nicht kennen: Keines der Bücher habe ich bisher bereut gelesen zu haben (:




  • Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
  • Verlag: Deuticke Verlag; Auflage: 5 (6. Februar 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3552061819
  • ISBN-13: 978-3552061811
  • Preis: 17,90€ (D)
kaufen auf amazon.de - KLICK

kaufen auf buecher.de - KLICK

Kommentare:

  1. Danke für die Rezi.
    Ich bin im nächsten Monat auf einer Lesung von ihm und bin schon sehr gespannt.

    LG
    Iris

    AntwortenLöschen
  2. Seine andern Bücher konnten mich begeistern. Nun muss ich mir wirklich noch überlegen, ob ich mich auch an "Ewig dein" trauen soll.

    lG Favola

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Buch, lese es auch gerade! Die Idee Bücher vorzustellen in Form eines Blogs sehe ich bei dir zum ersten Mal. Bekommst du die Bücher mittlerweile von Verlagen geschenkt? Würde mich freuen wenn du meinem Blog folgst.

    Lieben Gruß
    Nina

    AntwortenLöschen