Sonntag, 21. Oktober 2012

Frankfurter Buchmessen-Bericht 2012 (:

Bildquelle: Buchmesse.de

Für mich und Linda von "Lesen rockt" war es am 12. Oktober also soweit.. Um 4Uhr früh klingelte bei mir der Wecker um dann um 5.10Uhr fertig zu sein, denn da wartete auch schon das Taxi vor meiner Haustüre, dass mich dann zum Bahnhof brachte.. Nach kurzem warten trudelte auch schon Linda mit dem Taxi ein ;) Um 5.45Uhr wars auch schon so weit.. Ab gings mit dem Zug von Salzburg nach Frankfurt =D .. Die Zugfahrt verging im nu, da wir zwei Plaudertaschen immer ein Thema finden über das wir reden können.. Und natürlich gings zu 90% um Bücher ;) Kurz vor 12Uhr kamen wir auch schon in Frankfurt an.. Da ich Lindas Geldtasche im Zug zerstört habe, SORRY nochmal - ich muss jetzt noch lachen ^^ , mussten wir vorher noch schnell eine neue besorgen =D .. Linda musste dann auch noch in den Bahnhofs-Buchladen um sich noch das ein oder andere Buch zum signieren zu kaufen :) Ich hatte meine 9 Bücher ja schon dabei .. Oh mann war mein Koffer vielleicht schwer .grins. Als wir dann auch das erledigt hatten gings sofort ab zur Messehalle..


Unser erster Talk mit Signierstunde der gleich am Terminplan stand: "Das himmlische Kind" von Heinrich Steinfest.. Bevor Heinrich Steinfest eintrudelte hab ich auch sofort die erste Bloggerin getroffen :) Alexandra vom Bücherkaffee schlenderte bei Droemer Knaur vorbei und somit haben wir sofort unsere ersten Worte ausgetauscht =D ..

Heinrich Steinfest ist ein überaus sympathischer Autor.. Er hat uns soo sehr in den Bann gezogen, dass ich danach das Gefühl hatte, "Das himmlische Kind", sofort lesen zu müssen.. Ich bin jetzt noch ganz gepackt wenn ich an sein Interview denke :) Toll, und ich weiss jetzt schon, dass mich das Buch begeistern wird.. Schon alleine wegen dem hübschen Zebra Cover .hihihi. Natürlich musste ich auch sofort mein Exemplar signieren lassen!



Heinrich Steinfest hat sich auch noch die Mühe gemacht, rund um das Zebra ein wahres Kunstwerk hineinzuzeichnen :D

Nun hatten wir über 1h Zeit einfach durch die Hallen zu schlendern.. Natürlich gings sofort in Halle 3.0 =D .. Diese Halle zieht uns wohl alle magisch an ;)

Grüffelo !!!



Band 2 von Night School !! Leider warens Dummies :(
Um 16Uhr stand auch schon unser 2. Termin an.. Buchvorstellung von "Abgeschnitten" .. Yeeees !! Und wie wir uns gefreut haben.. Fitzek haben wir letztes Jahr verpasst, da er ebenfalls wie heuer Freitags war, und wir erst Samstags angereist sind.. Heuer wussten wir irgendwie schon im Vorhinein das er sicher wieder Freitags kommen wird, und wir dieses mal auch Freitags anreisen werden.. Und siehe da: Er kam Freitags und wir sahen ihn Freitags .hihihi. Die Freude war wirklich rießengroß.. Ein ebenfalls überaus sympathischer Autor, der einen mit seinen Worten sofort in seinen Bann zieht.. Ein wahnsinns Mann.. Und sowas von gutaussehend ;) Tsokos war leider nicht mit dabei, denn der wurde an diesem Tag Papa, und musste somit abreisen :) Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle !! (:



Und dann gings auch schon weiter um einen kurzen Blick auf E.L. James zu werfen =D ..
© Lesen rockt
Danach schlenderten wir noch ziemlich lange in Halle 3.0 herum, bevor es dann auch schon ins Hotel ging um uns frisch zu machen und wir ein gemeinsames Abendessen zu uns nahmen ;)

Die erste Nacht war ziemlich lustig.. Ich konnte definitiv nicht schlafen, und als ich endlich schlief und irgendwann um 2uhr morgens mit Linda zeitgleich aufwachte um unseren Durst zu stillen, laberte ich sie halb schlafend voll, dass ich mir unbedingt ein Buch kaufen müsste und ich jetzt aber nicht mehr weiss wie es heißt ^^ .. Linda hat das um diese Zeit natürlich äußerst wenig interessiert.. Um 4Uhr wusste ich um welches Buch es sich handelte: Mina von David Almond ;) Tzzz, die wollten mir das Sonntags jedoch nicht verkaufen.. Pech gehabt ^^ .. 

Samstags, 13. Oktober, mussten wir schon ziemlich früh aus den Federn.. Unser kleines Highlight diesen Tages stand um 9.30Uhr an.. Ein gemeinsames Frühstück mit einigen Bloggermädels und den Hanika Sisters von "Dark Angels Summer" =D .. Die Anreise dorthin endete ein wenig in ein Chaos.. Eine Baustelle, die Ubahn hielt an unserer Haltestelle nicht, der Bus hätte noch ewig lange gebraucht um uns mitzunehmen, somit sind wir durch Frankfurt geirrt und zu Fuß gelaufen ;) Mit ein wenig Verspätung kamen wir aber gott sei Dank heil an :)

© Hanika Sisters
Was für ein super leckeres Frühstücksbuffet das war .. Mhmmm.. Und wir hatten alle soo viel Spaß.. Vielen Dank nochmals an die beiden Autorinnen-Schwestern für diese unvergesslichen Momente mit euch !!

Unter anderem traf ich dort auch Damaris, Cat, Sunnyle, Anka, Alexandra (zum zweiten Mal .freu.) und weitere super liebe Bloggermädels !! 

© Buecherkaffee: Alexandra & ich mit ZORA =D ..
 
Am allermeisten hab ich mich aber auf die liebe Nanni von "Fantasie und Träumerei" gefreut, mit ihrer überaus lieben Begleitung Eva von "Tea Chocolate and Books" :) Endlich durft ich die beiden mal persönlich kennen lernen!! Nach dem Frühstück nahmen uns die zwei, mit Eva's Limettengelben Auto .lach. =D , mit zur Messe :) Hach war die Autofahrt lustig !! Auf der Messe gings für Linda und mich dann zu Ursula Poznanski zum Loewe Stand.. Wir hatten Glück, denn die Signierstunde ging schon dem Ende zu, es standen kaum noch Leute an, und somit durften wir sofort rauf um noch schnell unsere Bücher zu signieren.. Wir freuten uns sehr als wir hörten, dass wir oben sofort sitzen bleiben durften, da im Anschluss Bettina Belitz mit "Linna singt" eine Lesung inkl. Signierstunde abhielt.. Und dies war auch unser nächster Termin.. 


Bevors dann auch schon mit Bettina Belitz weiterging hab ich auch noch kurz die liebe Jenny sowie Steffi alias Bella erblickt =D ..

Die Lesung von Bettina Belitz zu "Linna singt" hat mich ziemlich berührt.. Ich hatte desöfteren Tränen in den Augen und hatte das Gefühl, dass sie gerade in etwa meine Geschichte vorliest.. Ich werde wohl demnächst "Linna singt" lesen, und mehr dazu gibts dann sicher auch in meiner Rezension :)


DANKE Linda für dieses TOLLE Bild von mir ;)

Nach Bettina Belitz gings weiter zum Coppenrath Verlag um unser Buch "Der Schattenspieler" von Michael Römling signieren zu lassen.. Ich muss jetzt noch lachen als wir zu ihm hingingen und Linda ihr Buch ihm hinklatschte und "Für Linda" sagte.. Als er das Buch aufschlug stand schon "Für Linda" inkl. Signierung drin ^^ .. Tja, da hat sie wohl was übersehen .hihihi. Er fand das ziemlich amüsant und hat "Nochmals für Linda" inkl. seinem Haken darunter gesetzt =D ..




Nun hatten wir wieder etwas Zeit um uns weiter umzusehen und erblickten beim LYX Verlag Nalini Singh (: Danach stand auch noch ein kleiner Plausch mit Frau Kessler vom Droemer Knaur Verlag an :) Hach, sie ist mir halt schon die allerliebste =D ..


Unser letzter Termin am Samstag auf der Messe war Marie Lu.. Zum Glück waren wir 45min. vorher dort, somit standen wir bei der Schlange, die in kürzester Zeit immer länger und länger wurde, ziemlich weit vorne =D ..

© Lesen rockt



Mein Legend Notizbuch :)




C.M. Singer liest aus ".. und der Preis ist dein Leben"
Danach gings auch schon bald wieder richtung Ausgang, wo wir im Lift noch Ricarda von "Herzgedanke" mit ihrem Mann und einer Freundin trafen =D .. Dabei fielen mir sofort wieder ihre tollen Wohnzimmerlesungen, die sie bei ihr zu Hause immer veranstaltet, ein (:

Und Claudia von "Claudias Bücherregal" leistete uns dann auch noch kurz Gesellschaft :)

Ab gings ins Hotel um uns etwas auszuruhen um nach kurzer Zeit ab zur Lesung "..und der Preis ist dein Leben" von C.M. Singer nach Fechenheim, Beginn 20Uhr, aufzubrechen :) Im Hotel erstmals angekommen trafen wir im Lift auf Wulf Dorn und Paul Cleave !! Jaaa, die haben im selben Hotel wie wir übernachtet, nur 6 Stockwerke unter uns ;) Die Liftfahrt war äußerst amüsant und als sie ausstiegen warfen sie uns noch ein "I miss you" hinterher .hihihi. Die Hinfahrt zur Lesung war mal wieder der blanke Horror ^^ .. NEIN, Frankfurt ist der Horror ;) Wir brauchten 1.5h um dann endlich im Cafe Lounge Jasmin anzukommen.. Mehr muss ich wohl nicht dazu sagen =D .. Aber es hat sich definitiv gelohnt !! Die Lesung war richtig toll und super gemütlich :) Dort traf ich dann auch wieder auf die liebe Cat sowie Alexandra und Sunnyle.. Unter anderem lernte ich die liebe Vanessa von "Glitzerfee's Buchtempel" kennen und wie im Vorjahr schon getroffen "Schmetterlings Literaturreise" (: Die schoss dann auch gleich dieses liebe Foto von Linda und mir !

© Schmetterlings Literaturreise

Ebenfalls kennen lernen durfte ich dort die beiden Autorinnen Katja Piel und Stefanie Maucher! Ich hab mich ganz in "Der kleine Drache Puff Puff im Maulwurfland" verliebt und werde es mir wohl demnächst für mich und klein Markus bestellen ;)

Ein gelungener Abend, der mit einer lustigen Heimfahrt mit der Autorin C.M. Singer höchstpersönlich zu später Stunde endete :)


Signiertes Lesezeichen von C.M. Singer :)

Sonntag, 14. Oktober, und somit unser letzter Tag auf der Buchmesse brach an.. Total übermüdet standen wir voller Vorfreude auf unsere heutigen Termine auf und machten uns früh morgens sofort wieder auf den Weg zur Messe.. Als erster gings zum Arena Verlag um nochmals Kristy Spencer sowie Tabita Lee Spencer zu treffen ;) Und dort trafen wir auch gleich nochmals C.M. Singer sowie die lieben Bloggermädels..
C.M. Singer und meine Wenigkeit :)

Cat mit den Hanika Sisters (:

Mini Bloggertreff =D ..
Danach hatten wir wieder jede Menge Zeit um uns die Halle 3.1 genauer anzusehen.. Unter anderem trafen wir dort auf Simon Beckett beim Rowohlt Verlag..

© Lesen rockt
Auch bei ihm war die Schlange fürs signieren eeeeendlos lange.. Dies wollte sich Linda definitiv nicht mehr antun ^^ .. Unser letzter und der wichtigste Termin am Sonntag war für uns .....

Alyson Noél !!!

Wir waren wieder ziemlich früh dort und sahen somit noch Tim Mälzer und ergatterten auch gleich zwei Sitzplätze um auf Alyson zu warten .. Linda erklärte mir dann gleich wieso Herr Mälzer beim Lachen nie seine Zähne zeigt .. Ähm ja =D ..

Gefühlte 2h warteten wir nun schon bis wir endlich erlöst wurden.. Wir durften ein wunderbares und lustiges Interview mit Alyson Noél miterleben um danach unsere Bücher zu signieren.. Wir standen wieder ganz vorne und konnten somit auch noch ein paar Worte mit ihr persönlich austauschen.. Sie war ganz entzückt, dass wir aus Österreich, noch dazu aus Salzburg der wunderbaren Mozartstadt, kamen.. Sie war so lieb und sympathisch, hach :)




Und hier noch meine Signierung in "Soul Seeker: Vom Schicksal bestimmt" .. Der Auftakt einer wundervollen Reihe von Alyson Noél (:


So das war mein Bericht zur Frankfurter Buchmesse 2012 :) Unsere Heimfahrt verlief im Gegensatz zu letztem Jahr ziemlich ruhig ;) Um kurz vor 1Uhr kamen wir endlich in Salzburg an.. Ab nach Hause zu unserer kleinen Familie und ab in unser eigenes Bett :) Es waren 3 wundervolle Tage mit Linda =D .. Ein rießen Dankeschöön an dich, für deine Freundschaft und für diesen überaus lustigen Trip nach Frankfurt .. Ohne dich wärs nur halb so lustig gewesen !! Nächstes Jahr wieder, hm..? =D

Und eines möchte ich noch anmerken: Aygen vom Team Buecherkaffee hat definitiv gefehlt !! Ich hab sehr sehr oft an dich gedacht und hoffe sehr dich nächstes Jahr in Frankfurt anzutreffen (:

Ich hoffe euch hat mein Bericht gefallen und ich hoffe, dass ich nichts und niemanden vergessen habe zu erwähnen ;)

Dieser kleine Held durfte mit mir die Heimfahrt von Frankfurt nach Salzburg antreten :) "Der kleine Drache Kokosnuss" musste einfach mit, da wir die Bücher von ihm irrsinnig gerne lesen ;) Von nun an muss er jeden Tag Markus in den Kindergarten begleiten =D ..

Kommentare:

  1. Ein sehr schöner Bericht, es hat viel Spaß gemacht, ihn zu lesen. Aber mein Auto ist SONNENgelb! SONNENgelb!!! ;))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LIMETTENgelb :D .hihihihi. Besser als GRÜN :p ..

      Löschen
    2. :DD Besser als Postgelb ;)
      Sehr schöner Bericht :)
      Wir haben uns auch total geärgert, dass wir nicht Handynummern mit euch ausgetauscht haben. Hätten uns so schön abends noch mal zum Essen treffen können. Im nächsten Jahr müssen wir uns dringend wieder treffen :)

      Löschen
    3. Also mit dem Gelb kann ich mich immer noch nicht anfreunden :D

      Löschen
  2. Was für ein schöner Bericht! Ich war ja Samstags auch da, schade, dass man sich nicht getroffen hat (zumindest nicht bewusst!). Das mit der Schlepperei kenne ich, denn ich hatte einen Trolley und 14 Bücher dabei zum signieren (also nur die Bücher, nicht den Trolley *lach*). 10 davon bekam ich signiert und es war ein super Erlebnis, viele weitere Autoren und auch Lovelybooks-Bekannte zu treffen! Liebe Grüße
    KleinerVampir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 14??? Oh mann.. Ich fands schon verrückt 9 mitzuschleppen :D .. Jaaa ich weiss leider nicht wie du aussiehst :( uns das Lovelybooks Treffen hab ich verpasst bzw hatte ich zu dieser Zeit einen anderen Termin :/ vl nächstes Jahr? :D würd mich freuen <3

      Löschen
  3. Ein sehr schöner Bericht!
    Es war so schön, dich persönlich kennenlernen zu dürfen ^.^
    Am 2. Buchmessetag hab ich mir verkniffen Bücher mitzuschleppen - mein Rücken dankt es mir ;-)

    Das war auf jeden Fall eine tolle Buchmesse voller Highlights! ^.^

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. .hihi. Was wir uns da abschleppen, das ist ja echt verrückt eigentlich :D .. Es war sooo schön eine so treue Leserin meines Blogs kennen lernen zu dürfen .. (:

      Löschen
  4. ein toller Bericht mit tollen Photos ! :))

    AntwortenLöschen
  5. Hi Steffi :)
    Schön, dich als erste Leserin auf meinem Blog begrüßen zu dürfen! Danke :D :D
    LG von der Lesegiraffe

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein schöner Bericht! Es war wirklich toll dich mal persönlich kennengerlent zu haben. Vielleicht sieht man sich ja nächstes Jahr wieder *hoff*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall nächstes Jahr wieder :D <3

      Löschen
  7. Hey :)
    Danke für deinen Kommentar, ich hab mich sehr gefreut :)
    WOW, erstmal hast du einen total schönen Blog, das Zebra-design ist ja mal echt cool.. ich muss noch an meinem Design feilen.
    Du hast ja anscheinend seeeehr viel erlebt auf der Buchmesse und so viele Autogramme, daran hab ich garnicht gedacht als ich dort war.. :D
    Und du warst das ganze Wochenende da! Ich bin eifersüchtig! :D
    Toller Bericht! :)

    Liebste Grüße, Ella ♥

    AntwortenLöschen
  8. HA!!! Gut, dass du dich an mein Urheberrecht gehalten hast, sonst... ;-D
    Schöner Bericht. Das mit "Schattenspieler" war ja so was von peinlich. Wieso hab ich die erste Seite überblättert???
    Hach, das müssen wir nächstes Jahr wiederholen!

    LG
    Linda <3

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Steffi,

    meine Zeit ist momentan knapp, deshalb hab ich diesen Post erst jetzt gelesen. Dein Buchmessepost ist ja WAHNSINN (im positiven Sinne) und einer der ausführlichsten Berichte, die ich zu diesem Thema gesehen habe. Ich will nächstes Jahr übrigens auch auf die Frankfurter Buchmesse - vielleicht/hoffentlich sehen wir uns ja (obwohl ich sicher fliegen werde - mit dem Zug dauert es mir vom Bgld. aus viel zu lang).

    Allerliebste Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen