Dienstag, 29. Januar 2013

Rezension: Ein Geschenk von Tiffany von Karen Swan

© Goldmann Verlag
Was war schon gut daran, frei und unabhängig zu sein? In ihren Augen war das nur eine Verdrehung der eigentlichen Wortbedeutung, die lautete "Isolation" und "Einsamkeit" .. - Seite 31

Inhaltsangabe:
Cassie Fraser steht kurz vor ihrem 10. Hochzeitstag.. Zu diesem Anlass findet bei ihr daheim in Schottland natürlich ein rießen Fest, mit all ihren Liebsten, statt.. Eingeladen sind somit auch ihre besten Freundinnen, Kelly - Suzy und Anoukh.. Seit klein auf verstehen sie sich super und sind unzertrennlich.. Sie trennen jedoch tausende Kilometer, somit freut sich Cassie umso mehr, als die drei den langen Weg nach Schottland auf sich nehmen.. An diesem Tag, der eigentlich einer der schönsten in Cassies Leben werden soll, erfährt sie vom Ehebruch ihres Mannes Gil.. Der betrügt sie seit Jahren und hat so ganz nebenbei auch noch einen Sohn gezeugt.. Mit Cassies Vertrauten und Freundin, Wiz.. Sie ist zutiefst schockiert und all dies zieht ihr den Boden unter den Füßen weg.. Wie gut, dass sie ihre drei Freundinnen bei sich hat, die sofort Pläne schmieden um Cassie zu helfen.. Ihr Plan? Cassie soll sofort Schottland verlassen und bei jeden der drei jeweils 4 Monate verbringen.. Ein ganzes Jahr lang.. Der erste Besuch steht bei Kelly in New York an.. Danach geht es nach Paris zu Anoukh und zu allerletzt nach London zu Suzy.. Auch Suzy's Bruder Henry, und jahrelanger Freund von Cassie, will ihr helfen.. Dank ihm landet Cassie an Weihnachten bei Tiffany's.. Sie erhält dort ein Geschenk, das ihr Leben verändern wird..

"Bist du schon über Gil hinweg?"
Cassie zögerte.. 
"Nocht nicht ganz.. Das ist schwer, wenn noch Fragen offen sind.. Wann hat es mit den beiden angefangen? Hat er mich überhaupt geliebt? Ich weiß es nicht genau.. Ich habe Vermutungen, aber Zweifel bleiben."
Sie schaute Anoukh an.. "Und das ist gefährlich."
"Was meinst du?"
"Zweifel.. Sie geben Raum für Hoffnung."
"Und man kommt nur über einen Mann weg, wenn man alle Hoffnung aufgegeben hat, das meinst du?"
"Ja, ich glaube schon." - Seite 537/538 

Meine persönliche Meinung:
Von dieser wundervollen Geschichte habe ich davor noch nie etwas gehört.. Als "Ein Geschenk von Tiffany" jedoch auf lovelybooks.de verlost und ich durch dieses wunderhübsche winterliche Cover sofort aufmerksam wurde, und mir der Klappentext ebenfalls sehr gefiel, musste ich einfach mein Glück versuchen.. Wie man sieht hatte ich Glück und durfte dieses Buch von Karen Swan lesen..

Jetzt wo ich diese Geschichte fertig gelesen hab, bin ich echt happy es gelesen zu haben.. Normalerweise lese ich solche Bücher nur sehr wenig, bei diesem konnte ich nicht anders.. Zum Glück.. Ich laß die ersten Seiten und wusste dass dieses Buch was ganz besonderes werden würde, und so war es dann auch..

In dieser Geschichte lernen wir Cassie, Kelly, Anoukh und Suzy kennen.. Aber auch viele andere Protagonisten, die alle auf ihre Art und Weise toll waren..

Cassie ist eine Frau, die sich nicht viel um ihr Aussehen kümmert.. Sie ist verheiratet, seit 10 Jahren, hat ein rießen Anwesen mit ihrem Mann Gil, sie läuft den ganzen Tag in Gummistiefel und Schlabberlook herum.. Sie hütet das Anwesen, kümmert sich um Gäste und um die großen Gärten.. Ein typisches Landleben..

Kelly und Anoukh hingegen sind eingeschworene Fashion-Freaks, beide überzeugte, ja geradezu militante Singles und auf dem Höhepunkt ihrer Verführungskunst.. Sogar im Aussehen ähneln sie sich.. Kelly war ebenfalls wie Anoukh brünett, mit glänzendem, allerdings glattem Haar, einer charmanten kleinen Himmelfahrtsnase und braunen Mandelaugen..

Suzy ist eine erfolgreiche Hochzeitsplanerin in London und Anoukh eine gefragte Schmuckdesignerin in Paris.. Suzy schämt sich für ihre Größe, hat immer das Gefühl, zu viel Platz zu verbrauchen.. Selbst jetzt, mit dreißig, ist sie den jugendlichen Wunsch, so sein zu wollen wie andere, nicht losgeworden.. Was vielleicht auch kein Wunder ist, da sie tagaus, tagein mit magersüchtigen Bräuten zu tun hat..

Cassie verbrachte die ersten vier Monate bei Kelly in New York.. Ein richtiges Trouble Leben in so einer rießen Stadt.. Cassie kannte nur ihr einsames ruhiges Schottland, mit New York ist sie anfangs mehr als nur überfordert.. Kelly ist eine richtige Workaholikerin.. In New York erlebt Cassie schon so einiges.. Die frische Trennung von Gil setzt ihr noch immer zu, Kelly tut ihr bestes um ihre Freundin abzulenken und aufzuheitern.. In New York trifft sie das erste mal auf Henry, einem alljährigen alten Freund.. Der Brude von Suzy.. Und nun beginnt auch schon Cassie's Abenteuer.. Von Henry erhält sie Listen mit Dingen, die sie "abarbeiten" muss.. Ausflüge, Unternehmungen, Besuche um ihr das Leben in den neuen Städten leichter zu machen.. Dabei trifft sie auf viele Menschen, die ihr Leben verändern..

Ich habe dieses Buch regelrecht genossen.. Es war eine so schöne Geschichte für zwischendurch, die mir mehr als nur Spaß und Freude bereitet hat.. Hat man erst einmal mit "Ein Geschenk von Tiffany" begonnen, lässt es einem auch nicht mehr los.. Der wunderbare Schreibstil nimmt einen mit auf eine Reise durch 3 große und tolle Städte, mit wunderbaren Menschen und Erlebnissen, die einem das Herz erwärmen..

Aber auch mit viel Witz und Humor ist diese Geschichte bestückt.. Desöfteren brachten mich Aussagen von den Mädels ziemlich zum schmunzeln.. Ein Haufen verrückter Frauen die unterschiedlicher nicht sein könnten.. Das Landei Cassie inmitten Fashion-Freaks die sie von Kopf bis Fuß verändern wollen.. Ein rießen Spaß für jeden Leser dieses Buches..

Dieser Roman hat nicht nur Glamour, er tröstet auch über jeden Herzschmerz hinweg.. Wunderbare Lektüre, die ich jeden von euch wärmstens empfehlen kann!



  • Taschenbuch: 576 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag; Auflage: 1. Auflage (17. September 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442478863
  • ISBN-13: 978-3442478866
  • Preis: 8,99€ (D)

Kommentare:

  1. Ich fand das Buch auch soooo toll :)

    lg Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Eine sehr schöne Rezi. Das Buch habe ich schon auf meine Merkliste. Ich habe bereits ein Buch der Autorin verschenkt, weil es sich so schön anhörte und das hier klingt mindestens genau so gut, nach dem was du schreibst. :)

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch hatte ich schon mal in der Hand, habe es dann aber wieder weggelegt. Vielleicht schaue ich es mir doch nochmal an. ;)

    Liebe Grüße
    Kali

    AntwortenLöschen
  4. Wenn dieses Buch nicht zu Herzen geht, weiß ich auch nicht? Danke dafür, dass du mich mittels deiner tollen Rezension neugierig gemacht hast!

    Liebe Grüße,
    Kora

    AntwortenLöschen