Mittwoch, 20. Februar 2013

Rezension: Nur ein Hauch von dir von S.C. Ransom

© Fischer Schatzinsel
Inhaltsangabe:
Als Alex an der Themse spazieren geht findet sie einen Armreif der bewusst versenkt wurde.. Er war an einer Schnur mit einem schweren Gegenstand befestigt.. Alex befreite den Armreif um ihn sich über das Handgelenk zu streifen.. Das Armband trägt einen wunderschönen blauen Stein, der sich des öfteren ganz plötzlich verdunkelt.. Sie ahnt nicht, was sie mit dem Tragen dieses Armbandes auslöst.. Eines Tages sieht sie ganz plötzlich einen Jungen vor sich: atemberaubend schön, Augen von demselben Blau wie der seltsame Stein in dem Armeif.. Er wirkt sehr traurig.. Immer wieder taucht er in ihrer Gegenwart auf.. Alex stellt fest, dass nur sie ihn sehen kann, wenn sie dieses Armband trägt.. Versucht sie diesen Jungen anzugreifen, greift sie ins Leere.. Bildet sie sich das alles nur ein? Was hat es mit dem Armband auf sich? Wem hat es gehört? Und vor allem: Wer ist dieser Junge? Alex's Herz hat sich entschieden.. Sie hat sich in ihn verliebt.. In den Jungen, der Callum heisst.. 

Meine persönliche Meinung:
Ein wundervolles Cover, mit einem Klappentext der meine Neugierde wieder sofort erwecken ließ.. Die negativen Rezensionen ließ ich aussen vor und verließ mich ganz auf mein Gefühl, dieses Buch lesen zu wollen..

Jedoch muss auch ich sagen, dass mich diese Geschichte nicht ganz so überzeugt hat.. 

Die Idee mit dem Armband, den Jungen der immer wieder erscheint, wenn sie dieses Armband trägt fand ich von Anfang an klasse.. Eine Liebe, die eigentlich so unmöglich erscheint.. Für die man jedoch kämpft, um sie nur irgendwie möglich zu machen.. Nicht zu wissen, was es mit dem Jungen auf sich hat.. Vor allem wen dieses Armband davor gehört hat.. Dies waren alles Faktoren, die mich irrsinnig neugierig machten und mich auf eine tolle Story hoffen ließen..

Das plötzliche kennenlernen von Callum und Alex ging mir persönlich dann viel zu schnell.. Gerade haben sie sich das erste mal gesehen, schon haut sie ihm beim nächsten Treffen ein Ich Liebe Dich um die Ohren.. Er liebt sie auch über alles.. Sie himmeln sich an und haben ganz plötzlich eine Vertrautheit als würden sie sich schon ewig kennen.. Ständig bekommt man dies zu lesen, es hat kein Ende mehr.. Eine "Liebe" die mich alles andere als überzeugt hat.. Hallo? Klar gibt es die Liebe auf den ersten Blick, die Verbundenheit als würde man sich schon ewig kennen, aber bei Alex und Callum wurde das sowas von übertrieben dargestellt.. Gesülze und Geschnulze ohne Ende, das war dann auch mir schon zuviel.. Schade.. Hätte man auf jeden Fall besser ausbauen und alles ein weniger langsamer ins Rollen bringen können.. Für mich war die Beziehung zwischen den beiden etwas zu kitschig..

Weniger Kitsch und weniger dramatisch aufgebaut wäre dies eine wundervolle Geschichte voller Spannung geworden.. Was mir wiederum äußerst gut gefiel, war die Auflösung was es mit diesem Armband auf sich hat, und warum es nun Alex trägt.. Richtig klasse, und da flogen bei mir die Seiten nur so dahin.. Ich wollte unbedingt wissen, wieso-weshalb-warum! 

Callums Schwester, die die ein oder andere Intrige einbringt brachte ebenfalls Spannung und Nervenkitzel rein.. Diese Frau brachte mich das ein oder andere mal zur Weißglut, im positiven Sinne.. Ohne ihr wär es möglich langweilig geworden! Und das Ende hat es echt in sich.. Ich hoffe auf jeden Fall auf einen besseren Nachfolgeband, der bereits schon in meinem Regal steht..

Der Schreibstil ist perfekt für dieses Jugendbuch.. Locker, leicht und flüssig zu lesen.. Auch die Schriftgröße finde ich äußerst passend.. Desöfteren wird man doch fast erschlagen, wenn so viel geschriebenes in kleinerer Größe auch noch, auf einer Seite steht.. Hier zum Glück nicht.. Die Seiten fliegen nur so dahin, und im nu hat man knappe 400 Seiten hier auch schon wieder durchgelesen..

Ich gebe jedenfalls nicht auf, und werde mir demnächst Band 2 "Nur ein Blick von dir" zu Gemüte führen.. Das Ende diesen Bandes ließ mich doch sehr neugierig zurück.. Ich will wissen wie es weitergeht und hoffe auf eine weniger kitschige Geschichte..


Buchtrailer:

  • Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
  • Verlag: Fischer Schatzinsel; Auflage: 2 (8. Dezember 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3596854504
  • ISBN-13: 978-3596854509
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
  • Preis: 16,95€ (D)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen