Mittwoch, 17. Juli 2013

Rezension: Wenn die Nacht in Scherben fällt von Anika Beer

© cbj Verlag
Stell es dir wie dieses moderne 3D Kino vor, das ihr Menschen neuerdings so gernhabt.. Gigantisch, aber harmlos.. Und das bleibt es auch - es sei denn, ein Mensch gerät irgendwie auf die andere Seite und stört das Gleichgewicht.. So wie du jetzt.. - Seite 291

Inhaltsangabe:
Schon immer hatte Nele die Fähigkeit, ihre Träume selbst zu steuern.. Doch als sich nach dem Umzug in eine andere Stadt, besser gesagt von München nach Erlfeld, ein geheimnisvolles Wesen in ihre Traumwelt schleicht, ist sie verunsichert.. Ein junger Mann namens Seth, den sie unheimlich und zugleich anziehend findet.. Noch dazu will er sie mitnehmen, in die unendliche Traumwelt hinter dem Nachtglas.. Weit weg von ihren Freunden vertraut sie sich Jari an, einem Außenseiter an der neuen Schule.. Auch er hat etwas zu verbergen, und beide fühlen sich zueinander hingezogen.. Aber dann verschwindet Jari wie vom Erdboden verschluckt.. Seine Spur führt Nele hinter das Nachtglas - dorthin, wo es nichts anderes als Träume gibt.. Nicht nur Jari befindet sich in Gefahr, sondern auch die gesamte Traumwelt, die zu zerbrechen droht..

"Und wenn du einmal doch nicht zurückfindest - dann halte Ausschau nach mir.. Ich kann dich zwar nicht begleiten, solange ich in diesem Menschenkörper stecke.. Aber ich kann auf dich aufpassen und dir helfen, damit du dich nicht verläufst".. Nele musterte ihn argwöhnisch.. 
"Und wie soll das funktionieren?" .. 
Seth lächelte, dieses schräge, halb schalkhafte Lächeln, das so gar nicht zu Jaris Gesicht passen wollte - und das ihm trotzdem, wie Nele zugeben musste, so unverschämt gut stand.. 
"In meinen Augen leuchtest du wie eine Sonne.. Ich kann dich immer sehen." .. - Seite 221

Meine persönliche Meinung:
Mein erster Gedanke, als ich dieses Buch in der Verlagsvorschau entdeckt habe: Aaaah, ein neues Buch von Anika Beer, muss ich haben.. Zweiter Gedanke: Ach du meine Güte, noch dazu ein so wundervolles Cover.. Ich liiiiebe Katzen.. Dritter Gedanke: Und nun muss ich noch so lange warten, bis ich es in den Händen halten darf..

Lovelybooks, die Autorin, der Verlag und eine unheimlich liebe Gruppe in einer Leserunde hat es mir nun ermöglicht, diese Geschichte lesen zu können.. Gemeinsam haben wir geplaudert, diskutiert und uns über "Wenn die Nacht in Scherben fällt" ausgetauscht..

Und soll ich euch etwas verraten? Ich liiebe nicht nur diese Katze auf diesem Cover.. Ich habe mich in das komplette Buch verliebt.. In diese überaus einzigartige Geschichte, die uns Anika Beer in ihrem zweiten Jugendroman liefert.. Ich habe jede einzelne Seite genossen und war traurig, als die Geschichte zu Ende war.. Ein Ende, dass mich doch immer noch auf eine Fortsetzung hoffen lässt..

Nele ist ein ganz besonderes und außergewöhnliches Mädchen.. Sie lebt ihre Träume.. Sie kann ihre Träume steuern.. Wenn sie schläft und träumt, wandelt sie in ihrer Traumwelt umher.. Dort lernt sie Seth kennen.. Der sie fortan regelrecht verfolgt.. Er will Nele hinter das Nachtglas führen.. Und Nele weiß noch nicht, mit wem sie es hier eigentlich wirklich zu tun hat.. In ihrer neuen Schule lernt sie Jari kennen.. Ein Junge, der von jedem nur gemobbt wird.. Er ist ein Außenseiter und will auch Nele aus dem Weg gehen.. Wieso sollte sie ihn denn plötzlich gern haben? Trotz allem freunden sie sich von Tag zu Tag besser an.. Jari öffnet sich und fühlt sich wohl in Neles Gegenwart.. Jari hat eine schwere Kindheit.. Als Nele erfährt, unter welchen Bedingungen er aufwächst, ist auch sie erstmals schockiert, und will ihm helfen.. Doch dann ist Jari verschwunden.. Die große Suche beginnt.. 

Nele, Jari und Seth sind sehr starke Protagonisten.. Nele ist ein Mädchen, dass sich nicht so leicht unterkriegen lässt.. Ihre Mutter ist berufstätig und nur wenig zu Hause.. Auch ihr Vater hat kaum Zeit für sie.. Nele steht auf beiden Beinen im Leben und kann gut für sich selbst sorgen.. Ihre beste Freundin in München vermisst sie sehr.. In Jari findet sie einen neuen Freund.. Der jedoch ist das komplette Gegenteil von Nele.. Er lebt eher zurückgezogen, hat keine Freunde und will auch mit niemandem etwas zu tun haben.. Auf den ersten Blick wirkt er anders, komisch und distanziert.. Lernt man ihn erstmal kennen, muss man ihn einfach mögen und in sein Herz schließen.. Seth ist ein Bösewicht, der meist nichts gutes im Sinn hat.. Und doch mochte ich ihn total gerne.. Mit Nele weiß er umzugehen.. Sanft, leise und sehr von sich überzeugt versucht er Neles Herz zu erobern.. Drei Protagonisten, die ich sehr vermissen werde..

Ein Jugendfantasyroman an dem ich nichts auszusetzen habe.. Eine so bildhaft gut erzählte Geschichte, dass ich stets selbst immer am träumen, während dem lesen, war.. Mit viel Gefühl, und Fantasie schafft es Anika Beer den Leser vollkommen für sich und ihre Geschichten einzunehmen.. Ein außergewöhnliches Buch, mit einer noch außergewöhnlicheren Geschichte.. Eine Traumwelt, die vom Anfang bis zum Ende zum träumen einlädt.. Mitreißend, spannend mit einem Hauch von zarter Verliebtheit.. Ich freue mich jetzt schon auf das neue Werk von Anika Beer! Eine absolute Leseempfehlung!!


  • Taschenbuch: 416 Seiten
  • Verlag: cbj (13. Mai 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570402029
  • ISBN-13: 978-3570402023
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren
  • Preis: 12,99€ (D)

1 Kommentar:

  1. Dieses Buch steht auch schon auf meiner Wunschliste. Ich glaube, ich muss es jetzt ganz dringend mal lesen und nicht mehr so lange damit warten. Deine Rezi hat mir zumindest ziemlich viel Lust darauf gemacht :-)

    LG Michaela

    AntwortenLöschen