Sonntag, 6. April 2014

[Blogtour] .. Goblin - Station 6 ..


Der kleine Goblin ist mit seiner Blogtour heute bei mir zu Gast =D .. Ich freu mich darüber wirklich sehr! Bei den letzten Stationen habt ihr schon so einiges erlebt und erfahren über dieses wundervolle Kinderbuch und über die Autorin höchstpersönlich (:

Ich darf euch heute weitere Bücher der Autorin schmackhaft machen =D ..

Starten wir somit gleich mit "Kleine Flüge machen Freunde":

Als Thubano, der kleine Drache, in einer sternenklaren Nacht zur Welt kommt, weiß er noch nicht, dass er ein Gebrechen hat: Seine Flügel wachsen nicht und sind zu klein zum Fliegen. Thubano zieht in die Welt, weil er Hilfe suchen möchte. Er trifft auf Lato, einen Jungen, der vielleicht eine Lösung kennt. Lato wird sein Freund und zusammen wandern sie zuerst zu einem Zauberer und unter großen Schwierigkeiten zur Heilerin Masu, die alles in ihrer Macht Mögliche tut, damit Thubano glücklich wird. (Bild- und Textquelle: Alexandra Bauer)

Ich muss sofort erwähnen, dass mir diese Geschichte, von allen vier Kinderbüchern die ich lesen durfte, am besten gefallen hat! Der kleine Drache Thubano wird mit Flügeln geboren, die nicht mitwachsen und somit kummerklein sind. Ein Drache der nicht fliegen kann? Ja kann es denn so etwas eigentlich geben? Auch für Thubano unvorstellbar als er erfährt, dass alle Drachen fliegen können, und er der einzige Drache ist, der seine Wege auf zwei Beinen zurücklegt. Er entschließt sich, die Welt zu erkunden, wie alle anderen Drachen auch, ob er nun fliegen kann oder nicht. Er verließ seine Eltern und seine Drachenhöhle und macht sich auf zwei Beinchen auf den Weg. Auf seiner Reise trifft er auf Noktus den Fisch. Der Herrscher der Gewässer. Oder aber auch auf Mirakel den Waldschrat. Und schon bald lernt er einen wahren Freund kennen, der ihn auf seiner weiten und langen Reise begleitet. Eine Reise, bei der er hofft, fliegen lernen zu können.

Eine so liebe Kindergeschichte, die im nu gelesen ist. Eine Geschichte, die ich auch schon bald meinem 7-jährigen Sohn vorlesen möchte. Ich kann sie euch wirklich nur ans Herz legen!

Aber auch diese wundervolle Geschichte hat mich richtig begeistert:

Aufregung im Regenbogenland! Die Regenbögen verlieren ihre Farben und drohen bald vom Himmel zu verschwinden -eine heikle Situation, erinnert doch der Regenbogen an Gottes Versprechen die Erde nie wieder von einer Sintflut heimzusuchen.

Der Schnuffel Buliko wird deshalb zur Erde geschickt um einen Menschen zu finden, der dem Geheimnis um das Verschwinden der Regenbögen auf die Spur kommen soll.

Wird er die Gefahren auf der Erde bestehen können? Und wird er Hilfe finden? (Bild- und Textquelle: Alexandra Bauer)

Eine wirklich spannenden und  sehr unterhaltsame Geschichte, die ich ebenfalls in einem Rutsch gelesen habe. Was haben ein Schnuffel, eine Ratte und ein Menschenmädchen gemeinsam? Das erfährt ihr, wenn ihr "Der Regenbogenkönig" liest :) Eine Geschichte die groß und klein begeistert!

Kurzgeschichte "Urlaub von der Drachenreise":

Auch ein Drache braucht einmal Urlaub. Doch natürlich verfolgen Thubano und Lato bei ihrem Besuch in der Zaubererstadt keine Erholungspause. Seltsames geht in Ansalon vor und ein alter Bekannter steckt in großen Schwierigkeiten. 

Eine Kurzgeschichte mit dem beliebten Drachen aus der „Kleinen Flügel…- Reihe“. Mit viel Witz und Spannung gefüllt, wird der Leser von der ersten Minute in den Bann der Geschichte gezogen und lässt hoffen, dass die Lösung des Abenteuers nur der Auftakt zu einer längeren Erzählung ist. (Bild- und Textquelle: Amazon.de)

Kurzgeschichte "Das Feuerschwert des Loki":

Nichtsahnend arbeitet der Schmiedejunge Fengurd an seinem Meisterstück, als der Feuergott Loki in der Schmiede auftaucht. Er verspricht Fengurds Schwert zur mächtigsten Waffe in ganz Midgard zu machen. Eine einzigartige Chance, oder ein Spiel mit dem Feuer? (Bild- und Textquelle: Amazon.de)

Neugierig geworden? Dann schnappt euch doch schnell diese vier ebooks auf Amazon für einen wirklich kleinen Preis mit großem Lesevergnügen! 

Und morgen sind wir auch schon wieder bei der letzten Station der Blogtour angelangt.. Bei der Autorin selbst :) Hier entlang! 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen