Dienstag, 6. Februar 2018

Bücher, die im Dezember '17 bei mir einziehen durften!

Viele tolle Bücher durften wieder im Hause Beauty Books einziehen :)
Auch das Christkind hat mich reichlich mit Büchern beschenkt! 
Und nun stell ich euch diese vor:


Alles Begehren von Ruth Jones. Dieses Buch hat mich in der Arbeit als Leseexemplar erreicht. Ich finde, dass der Klappentext unglaublich toll klingt und bin schon sehr auf den Inhalt gespannt. Erscheinungstermin: Mai 2018.

Der Schein von Ella Blix durfte ich mir ebenfalls aus der Arbeit mitnehmen. Ein ganz ganz tolles Cover, dass sofort meine Aufmerksamkeit bekommen hat. Worum geht's? 
Alina ist neu auf dem Internat Hoge Zand auf der kleinen Ostseeinsel Griffiun. Eines Nachts sieht Alina aus einem der Turmzimmer ein dunkles Schiff am Horizont, das seltsame Blitze über das angrenzende Naturschutzgebiet schießt. Auf der Suche nach Antworten trifft sie in den Dünen auf Tinka, der sie sich sofort auf unheimliche Weise verbunden fühlt. Das Mädchen mit der seltsamen Ausrüstung weiß viel mehr, als sie wissen dürfte und verschwindet immer wieder spurlos. Als Alina mit Hilfe der Lonelies, ihrer neuen Freundes-Clique, versucht, den Rätseln der kleinen Insel auf die Spur zu kommen, macht sie eine Entdeckung, die alles in Frage stellt, was sie jemals für wahr gehalten hat (Quelle: Arena Verlag).

Der Koffer von Robin Roe und Wo das Dunkel schläft von Maggie Stiefvater habe ich von meiner Mama zu Weihnachten bekommen. Ich freue mich über ein neues Königskind in meinem Regal. Der letzte und somit 4. Band der Raven Boys Reihe war schon längst überfällig. Endlich ist auch diese Reihe komplett!

Selection: Die Krone von Kiera Cass habe ich von meiner Schwägerin zu Weihnachten bekommen. Wie ihr seht, bin ich momentan wieder am gucken, dass ich Folgebände meiner offenen Reihen zusammenbekomme. Ich freu mich, dass auch diese Reihe nun komplett in meinem Regal steht. Schön langsam wird's und mir fehlen gar nicht mehr so viele Bücher.

17 Erkenntnisse über Leander Blum von Irmgard Kramer lag als Überraschung in meinem Briefkasten. Wuhu, ich liebe die Bücher aus dem Loewe Verlag und auch dieses hier klingt richtig richtig toll. Erscheinungstermin: Februar 2018. Worum geht's?
Sie sind talentierte Streetartkünstler und beste Freunde seit frühester Kindheit. Ihre Pieces findet man überall in der Stadt an Mauern, U-Bahn-Waggons und verlassenen Fabrikgebäuden, aber niemand weiß, wer sich hinter dem geheimnisvollen Tag BLUX verbirgt.
Jonas und Leander. Leander und Jonas. Nichts kann sie trennen.
Bis sich Leander in Rapunzel verliebt, das süße Mädchen mit den goldenen Haaren, die bis zum Po reichen. Und Jonas über das Märchen vom chinesischen Pinsel stolpert und sich in eine Katastrophe malt. 17 Erkenntnisse über Leander Blum ist ein großartiger Jugendroman über Freundschaft und Kunst, über tiefste Verzweiflung und äußerste Hingabe und eine Liebe, die alles rettet (Quelle: Loewe Verlag).

Julie Jewels - Perlenschein und Wahrheitszauber von Marion Meister erscheint ebenfalls erst im Februar 2018. Ich durfte es voller Freude aus dem Briefkasten fischen und bin richtig begeistert von der Aufmachung dieses Buches. Buch oder Schmuckkästchen? Das erkennt man auf dem ersten Blick erst einmal nicht. Tolle Idee!

Dunkelgrün fast schwarz von Mareike Fallwickl hat in der Arbeit auf mich gewartet. Wuhu, eine Salzburger Autorin, deren Buchblog ich schon sehr lange verfolge. Auch ihr Instagram Profil stalke ich schon seit längerem. Natürlich ist das Buch ein absolutes muss für mich. Ab März 2018 im Handel erhältlich.

Herzdenker von David Arnold. Cover und Klappentext haben mich sofort überzeugt, somit durfte es auch sofort einen Platz in meinem Regal haben. Worum geht's?
Früher dachte Victor, die Liebe wäre ein System aus Zahlen: der erste Kuss, der zweite Tanz, unendlich viele gebrochene Herzen. Er dachte, die Liebe wäre schwer und schmerzhaft. Das war früher. Als Victor auf Madeline trifft, ist er gerade dabei, die Asche seines Dads in den Hudson River zu streuen. Doch die Botschaft, die er in der Urne findet, ergibt keinen Sinn. Und nur Madeline und ihre seltsame kleine Straßengang können ihm helfen, die Orte zu finden, zu denen sein Dad ihn führen will. Die Suche bringt so manches Geheimnis ans Licht – über Victor, über Mad und darüber, was es eigentlich bedeutet, mit dem Herzen zu denken (Quelle: Arena Verlag).

Die Welt in Seiten von Henry Hitchings. 15 Schriftsteller aus aller Welt schwelgen in Erinnerungen und erörtern die soziale, kulturelle und politische Funktion von Buchhandlungen, stellen Läden vor, über die sie zufällig gestolpert sind und die sie lieben gelernt haben – ob in Bogotá oder Delhi, in London oder Berlin, in Kopenhagen oder Nairobi. Ich bin gespannt :)

Das Mädchen, das in der Metro las von Christine Féret-Fleury. Ein Buchtitel, der sofort meine Aufmerksamkeit bekommen hat. Oh ja, und es klingt auch noch so gut. Müsst ihr euch definitiv näher ansehen. Erscheint im Mai 2018.

Game of Hearts von Geneva Lee. Die Royal Reihe der Autorin habe ich nicht gelesen, da sie mir aber immer wieder empfohlen wurde, habe ich mir gedacht, dass ich es nun mit ihrer neuen Reihe probieren möchte. Mal sehen, ob auch ich so begeistert sein werde und die weiteren Bände bei mir einziehen dürfen.

All unsere Momente von Marie Mohn hat mir die Autorin persönlich zukommen lassen. Wer hat's denn schon von euch gelesen? Die Bewertungen sind bisher jedenfalls mehr als nur gut. Ich bin gespannt.

Die Frauen von Long Island von Zoe Fishman hat mich in der Arbeit als Leseexemplar erreicht. Ich mag die Bücher aus dem Aufbau Verlag immer sehr gerne. Sie sind oft so unscheinbar und werden meiner Meinung viel zu wenig beachtet. Auch dieses Buch klingt ganz nach meinem Geschmack. Erscheinungstermin April 2018 - genau an meinem Geburtstag ;) Worum geht's?
Maggie hat alle Mühe, für sich und ihre kleine Tochter zu sorgen. Dann erbt sie ein Strandhaus in den Hamptons und könnte auf einen Schlag alle Probleme los sein – sofern sie sich um die darin lebende 82-jährige Edith kümmert, die an Alzheimer erkrankt ist. Doch Edith hat überhaupt keine Lust, ihr Heim mit einer schlechtgekleideten Fremden und einem trotzigen Kleinkind zu teilen. Aber dann verschlimmert sich ihr Zustand, und in ihrer Not, ihre Erinnerung zu verlieren, lässt sie es zu, dass Maggie ihr hilft, ein Geheimnis ihrer Vergangenheit zu lüften. Und so erleben die so unterschiedlichen Frauen einen einzigartigen Sommer der Neuanfänge (Quelle: Aufbau Verlag).

Ein zufälliger Irrtum über die Liebe von Brianna Wolfson. Auch dieses Buch durfte von der Arbeit mit mir nach Hause gehen. Als Buchhändlerin geht man eher selten ohne Buch nach Hause ;) Diese Geschichte erscheint offiziell im Juni 2018

Diese wundervolle Illustrierte Dschungelbuch-Ausgabe aus dem Hause Coppenrath habe ich von meinen Schwiegereltern zu Weihnachten bekommen. Nun fehlt mir nur noch Peter Pan! Hach, ist sie nicht schön?

Zwischen zwei Leben: The Mountain Between Us von Charles Martin hat mir meine Schwägerin empfohlen. Nun wird das Buch gelesen und danach der Film angesehen. Der Trailer hat mir schon richtig gut gefallen. Leider gab es das Buch nur mit Filmcover. Bin ich ja absolut kein Fan davon, aber hier soll ja auch eigentlich der Inhalt überzeugen ;)

Sturzflug von Alex Kava sowie Abschied in Prag von Alyson Richman habe ich aus meinem Briefkasten gefischt. Ein paar positive Stimmen zu beiden Büchern sind mir bereits zu Ohren gekommen. Auch ich werde sobald wie möglich berichten, wie sie mir gefallen haben.



Ins Kinderbuchregal durften ebenfalls ein paar tolle Bücher einziehen. Der Weihnachtosaurus von Tom Fletcher, Ich bin's Kitty: Aus dem Leben einer Katze von Mirjam Pressler (Erscheint im März 2018), Valor: Die Verschwörung im Königreich von Ruth Lauren (Erscheint im Februar 2018), Bravelands: Der Außenseiter von Erin Hunter (Erscheint im März 2018) und Die Duftapotheke: Ein Geheimnis liegt in der Luft von Anna Ruhe.


Welche Bücher durften bei euch einziehen?
Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim schmökern!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen