Freitag, 16. Februar 2018

Rezension: Wintersterne von Isabelle Broom

© Diana Verlag
Wenn die Menschen nur in der Lage wären, auch die faszinierende Geschichte, die in den Falten eines Gesichts zu lesen war, zu würdigen und nicht nur vor Jahrhunderte alten Monumenten in Ehrfurcht zu erstarren. Die Welt wäre so viel glücklicher, wenn alle Menschen ab und zu innehalten und etwas mehr und gründlicher nachdenken würden. Sie könnten ein solches Antlitz schön finden und über das zurückliegende Leben nachdenken, das es geformt hatte, anstatt immer nur auf die vor ihnen liegende Straße zu starren. - Seite 146

Inhaltsangabe:
In einer Hotelbar, in der wunderschönen Stadt Prag, lernen sich Hope, Megan und Sophie kennen. Die drei Frauen sind völlig unterschiedlich, verstehen sich aber auf Anhieb. Gemeinschaftliche Streifzüge durch die winterlich verzauberte Stadt konfrontieren sie mit ihrer Vergangenheit, mit ihren Herzenswünschen und führen sie zu besonderen Begegnungen. Eine Reise ins magische, verschneite Prag. Drei Frauen. Drei Liebesgeschichten. Eine unvergessliche Stadt.

Liebe ist nicht immer so klar zu erkennen", sagte Hope ernst. "Manchmal glaubt man, jemanden zu lieben, und stellt dann Jahre später fest, dass es nie so war. Dann man den Gedanken geliebt hat, verliebt zu sein, und nicht den Menschen. - Seite 227

Meine persönliche Meinung:
Ich hatte Lust auf eine schöne winterliche und vor allem weihnachtliche Geschichte für zwischendurch. Eine Freundin hat mir so sehr von Olivensommer der Autorin vorgeschwärmt, dass ich mich nun für ihre Wintergeschichte entschieden habe. Natürlich hat mich auch sofort dieses wunderschön gestaltete Cover überzeugt, dass definitiv die Freude an die kalte Jahreszeit ausstrahlt.

Wenn zwei Menschen einander mögen, dann sollten sie zusammen sein. Das sollte eigentlich kein Problem darstellen. - Seite 379

Isabelle Broom entführt den Leser in die wunderschöne Stadt Prag. Hope, Megan und Sophie verbringen dort ein paar Tage um dem Alltag zu Hause zu entfliehen. Hope ist mit ihrem neuen Lebenspartner angereist, Megan mit ihrem besten Freund und Sophie vorerst alleine, denn ihr Ehemann sollte noch nachkommen. Drei Frauen, deren Leben unterschiedlicher nicht sein könnte. Als sie sich zufällig in der Hotelbar kennenlernen, verstehen sie sich auf Anhieb. Jede Frau hat ihre eigene Geschichte zu erzählen. Probleme, vor denen sie fliehen und Hoffnungen, die sie an Prag und die paar Tage Urlaub haben. Persönliche Einblicke, die so manche dunklen Geheimnisse preisgeben.

Montag, 12. Februar 2018

Das sind sie! Die Neuerscheinungen im Februar '18

Heute möchte ich euch die Neuerscheinungen im Februar vorstellen :)
Ich weiß wieder gar nicht, welches Buch zuerst bei mir einziehen soll und welches ich auch gleich lesen möchte. Gefühlt möchte ich im Moment wieder zehn Bücher auf einmal lesen!
Auch in diesem Monat erscheinen wieder grandiose Bücher, wie ich finde. Aber seht selbst:


https://www.dtv.de/buch/leigh-bardugo-wonder-woman-kriegerin-der-amazonen-76197/https://www.harpercollins.de/buecher/young-adult/konigreich-der-schatten-ruckkehr-des-lichts-harpercollins-yahttps://www.randomhouse.de/Buch/One-of-us-is-lying/Karen-M.-McManus/cbj-Jugendbuecher/e537429.rhd

https://www.ravensburger.de/produkte/buecher/jugendbuecher/fire-frost-band-1-vom-eis-beruehrt-40157/index.htmlhttps://www.carlsen.de/hardcover/obsidian-0-oblivion-3-lichtflackern-opal-aus-daemons-sicht-erzaehlt/91857http://www.oetinger.de/nc/schnellsuche/titelsuche/details/titel/1208648/24333/39070/Autor/Sara/Holland/Everless.html

Donnerstag, 8. Februar 2018

Meine 5 Buchtipps für den Februar '18



Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember und Januar Buchtipps gefällig?


Warum hat unser Tag nur 24h? Ich hätte gerne so viel mehr Zeit zum lesen, um all die tollen Bücher dort draußen zu entdecken. Geht es euch genauso? Gerade möchte ich wieder zehn Bücher auf einmal lesen, weil ich mich absolutes NIE für eines entscheiden kann. Für euch habe ich heute jedoch "nur" 5 Bücher vorbereitet, die ich euch, wie jeden Monat, kurz vorstellen und wieder ans Herz legen möchte :) Ich wünsche euch eine wunderschöne Lesezeit und viel Spaß beim schmökern!


Hinweis: Nicht alle der genannten Bücher habe ich komplett gelesen. Ich habe mir jedoch so weit einen Eindruck verschafft,  
dass ich sie mit gutem Gewissen an euch empfehlen kann :)

In Zusammenarbeit mit dem lieben Team des österreichischen Weltbild Verlags.


https://www.weltbild.at/artikel/buch/mein-herz-in-zwei-welten_22721856-1?wea=59539356
Mein Herz in zwei Welten
von Jojo Moyes

Wer hat nicht darauf gewartet? Alle Jojo Moyes Fans ganz bestimmt! Ich freue mich riesig, dass es mit Louisa weitergeht. Was uns nun im dritten Band erwartet?
„Trag deine Ringelstrumpfhosen mit Stolz. Führe ein unerschrockenes Leben. Fordere dich heraus. Lebe einfach.“
Diese Sätze hat Will Louisa mit auf den Weg gegeben. Doch nach seinem Tod brach eine Welt für sie zusammen. Es hat lange gedauert, aber endlich ist sie bereit, seinen Worten zu folgen und wagt in New York den Neuanfang. Die glamouröse Welt ihrer Arbeitgeber könnte von Lous altem Leben in der englischen Kleinstadt nicht weiter entfernt sein. Dort ist ein Teil ihres Herzens zurückgeblieben: bei ihrer liebenswert chaotischen Familie und vor allem bei Sam, dem Mann, der sie auffing, als sie fiel. Während Lou versucht, New York zu erobern und herauszufinden, wer Louisa Clark wirklich ist, muss sie feststellen, wie groß die Gefahr ist, sich selbst und andere auf dem Weg zu verlieren. Und am Ende muss sie sich die Frage stellen: Ist es möglich, ein Herz zu heilen, das in zwei Welten zuhause ist?