Mittwoch, September 28, 2016

Mein Buchkauf im September zu #jdtb16


Hat man einen anstrengenden Arbeitstag gehabt, gibt es nichts tolleres, als sich danach mit einem Buch zu belohnen, oder? :) Das habe ich dieses mal gemacht. Nach der Arbeit bin ich in die Buchhandlung und habe spontan nach einem neuen Taschenbuch Ausschau gehalten. Sofort viel mir eine Neuerscheinung ins Auge, die ich mir sowieso holen wollte. Für den September habe ich mir somit dieses Taschenbuch gekauft:

Montag, September 26, 2016

Rezension: Das Jahr, in dem sich Kurt Cobain das Leben nahm von Jessie Ann Foley

© Bastei Lübbe Verlag
Alles, was du erlebst, erlebst du nur ein Mal, deshalb solltest du immer mit wachen Sinnen durch die Welt gehen. - Seite 27

Inhaltsangabe:
Im Jahr 1993 veröffentlichte Nirvana ihr letztes Album. In genau diesem Jahr zieht Maggie von Chicago nach Irland. Sie vermisst ihr Zuhause ebenso wie ihren Lieblingsonkel Kevin, der nebenbei ein ziemlich chaotischer und musikbegeisterter Mensch ist. Genau diese Eigenschaften, die Maggie so gerne an ihm mag. Kevin's Musiktipps sind stets kleine Lichtblicke für Maggie im regenverhangenen Irland. Alles Neue wird für sie erträglicher  mit der Musik von Pearl Jam, den Smashing Pumpkins und Nirvana. Eines Tages taucht ein Junge namens Eoin auf, der sie mit einem unergründlichen Lächeln zu begeistern weiß. Ihr Heimweh lässt von Tag zu Tag ein wenig nach. Als die beiden sich näherkommen, erreicht Maggie eine schreckliche Nachricht. Zwei Karten für ein Nirvana-Konzert zeigen ihr, was wirklich wichtig im Leben ist.

Ein Mensch, der schon fast hundert Jahre auf der Welt ist, muss dich nicht viel sagen hören, um dein Wesen zu erkennen. - Seite 42

Freitag, September 23, 2016

Mein Buchkauf im August zu #jdtb16


Für meinen Taschenbucheinkauf im August wollte ich unbedingt wieder die Rupertus Buchhandlung besuchen. Ganz spontan hab ich mich für ein Buch entschieden, dass ich schon desöfteren bei vielen Bloggern entdeckt habe. Der Titel erinnert mich an unseren Lesetreff in Salzburg, den ich mit meiner Freundin Nina jeden Monat organisiere. Ja, auch wir sind bereits richtige Bücherfreundinnen geworden :)