Sonntag, 10. Januar 2021

Gelesene Bücher 2021

 Mein Lesejahr 2021

 

Januar:
01. Die App - Arno Strobel // 368 Seiten => Rezension 5/5
02. Waltauchen - David Bröderbauer // 188 Seiten => Rezension 5/5 
03. Sieben Richtige - Volker Jarck // 320 Seiten => Bewertung 4/5
04. Male - Roman Ehrlich // abgebrochen auf Seite 105
05. Der Buchspazierer - Carsten Henn // 224 Seiten
06. Pandatage - James Gould-Bourn // 384 Seiten
 
Februar:
01. The Secret Book Club: Ein fast perfekter Liebesroman - Lyssa Kay Adams // 400 Seiten
02. Die Liebe im leisen Land - Reinhold Bilgeri // 176 Seiten
03. Kim Jiyoung, geboren 1982 - Cho Nam-Joo // 208 Seiten => Rezension 5/5
04. Kindheit - Tove Ditlevsen // 118 Seiten
05. Das Rauschen der Nacht - Andre Hille // 256 Seiten => Bewertung 3/5
06. Der Tätowierer von Auschwitz - Heather Morris // 320 Seiten

März:
01. Das Baby ist meins - Oyinkan Braithwaite // 128 Seiten
02. Die Frauen von Salaga - Ayesha Harruna Attah // 320 Seiten
03. Hard Land - Benedict Wells // 352 Seiten
04. Im Wasser sind wir schwerelos - Tomasz Jedrowski // abgebrochen auf Seite 155
 
April:
01. Dinosaurier auf anderen Planeten - Danielle McLaughlin // 256 Seiten
02. Der Klang der Wälder - Natsu Miyashita // abgebrochen auf Seite 130
03. Die Erfindung des Dosenöffners - Tarkan Bagci // 256 Seiten
04. Fang den Hasen - Lana Bastasic // 336 Seiten => Rezension 3/5
 
Mai:
01.
 
Juni:
01.
 
Juli:
01.
 
August:
01.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

-->