Dienstag, 20. Dezember 2016

Mein Buchkauf im Dezember zu #jdtb16


Ich besuchte mal wieder meine Lieblingsbuchhandlung in der Salzburger Altstadt, die Rupertus Buchandlung :) Dort habe ich so einige Weihnachtseinkäufe erledigt und mich gleich mal umgesehen, um einen neuen Taschenbucheinkauf zu tätigen. Ein Buch fiel mir dabei sofort ins Auge. Eine Autorin, die ich über alles liebe. Von ihr stehen bereits fast alle Bücher in meinem Regal. Perfekt, dass dieses Taschenbuch soeben erschienen ist, somit durfte es mit vielen anderen Büchern mit mir zur Kassa marschieren :)


Ein wenig zum Inhalt:
Wie gut kennen wir die Menschen, die wir lieben?
Als Fergus einen Schlaganfall hat, vergisst er fast alles aus seinem Leben. Da findet seine Tochter Sabrina seine Glasmurmel-Sammlung, von der er ihr nie etwas erzählt hat. In der Sammlung fehlen die wertvollsten Stücke, und Sabrina macht sich auf die Suche nach ihnen. Es stellt sich heraus, dass Fergus noch viel mehr Geheimnisse hatte, und alle scheinen mit den schillernden Kugeln verbunden zu sein. Doch wenn ihr Vater nicht der Mann ist, für den sie ihn gehalten hat – was bedeutet das für Sabrinas eigenes Leben?


›Der Glasmurmelsammler‹ ist eine berührende Vater-Tochter-Geschichte, in der sich in kleinen Glaskugeln große Träume und Gefühle spiegeln. Der berührende Roman der einfühlsamen Erfolgsautorin Cecelia Ahern aus Irland.

Wie schnell ein Jahr doch vergeht, oder? In diesem Jahr habe ich für die Challenge #jdtb16 insgesamt 13 Taschenbücher gekauft. Wie viele sind es bei euch geworden? :) Ich bin auf die gesamte Auswertung schon sehr gespannt!

Ein großes Dankeschön an Ramona von Kielfeder und an die liebe Petzi von Die Liebe zu den Büchern, die diese Aktion das ganze Jahr über so toll organisiert und gestaltet haben. Es war mir eine Freude, mitmachen zu dürfen :)

eure

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen