Dienstag, 29. März 2011

Rezension: Dunkle Wasser von Mary Jane Beaufrand

© Coppenrath Verlag
Inhaltsangabe:
Am Ende der Welt, so fühlt sich Veronica, als sie mit ihren Eltern von Portland ins ländliche Oregon zieht. Das Gefühl der Einsamkeit verstärkt sich durch die Geräuschkulisse des Santiam, des reißenden, wilden Flusses, der direkt hinter ihrem Haus entlangfließt und der zu einem düsteren Soundtrack in Veronicas neuem Leben wird. Zum Glück ist da Karen, das kleine Mädchen aus der Nachbarschaft, auf das Veronica manchmal aufpasst und die für sie immer mehr zu einer Schwester wird. Doch dann findet sie eines Tages Karens leblosen Körper am Ufer des Santiam und nichts ist mehr, wie es war. Veronica kann nicht glauben, dass das Mädchen einem Unfall zum Opfer gefallen ist, und fühlt sich verpflichtet, die Wahrheit ans Licht zu bringen.Besessen davon, Karens Tod aufzuklären, dringt sie immer tiefer in die Wälder rund um den wilden Fluss vor. Sie ahnt nicht, welch dunkles Geheimnis sich in seinen Tiefen verbirgt. Und schon bald schwebt Veronica selbst in höchster Gefahr..

Meine persönliche Meinung:
Ein Buch, das man wirklich schnell gelesen hat.. Es liest sich wirklich leicht u flüssig & an Spannung fehlt es definitiv nicht.. Veronica, die mit ihrer Familie ein neues Leben in Hoodoo beginnen möchte.. Doch diese schöne ruhige Gegend entpuppt sich als Tatort einer Drogenbande.. Und trotz allem ist es eine schöne Familiengeschichte.. Eine Familie die zusammenhält, die gemeinsam einen Landgasthof betreiben und für Freunde immer ein offenes Ohr haben.. Mir hat dieser Thriller äußerst gut gefallen :)

  • Gebundene Ausgabe: 263 Seiten
  • Verlag: Coppenrath, Münster; Auflage: 1., Aufl. (Februar 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3815750946
  • ISBN-13: 978-3815750940
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 15 Jahre
  • Preis: 12,95€ (D)
kaufen auf amazon.de - KLICK


kaufen auf buecher.de - KLICK






Kommentare:

  1. wow, das buch hört sich spannend an. danke für deine rezi

    lg kerry

    AntwortenLöschen
  2. Jaa, war ein wirklich "schöner" Thriller (: Bitte gerne ;)

    AntwortenLöschen
  3. na gsd gibt es noch jemanden der das buch klasse fand XD
    schöne rezi steffi ^^

    lg july

    AntwortenLöschen
  4. dankeee =D jaa mir hat es echt gut gefallen.. ;) Gibts jemanden dens nicht gefallen hat.? ^^

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde die rezension toll :) das buch werde ich demnächst wohl auch lesen ;)

    lg eunbii

    ps. ich hab auch nen blog, vielleicht kannst du ja mal vorbeischauen ^^: http://eunbii.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  6. Franzimausi aus MSP10. Juli 2012 um 15:36

    Ich habe das Buch gelesen und kann es wirklich allen empfehlen

    AntwortenLöschen