Montag, 8. August 2011

Rezension: Die Rebellion der Maddie Freeman von Katie Kacvinsky

© Bastei Lübbe Verlag
Inhaltsangabe:
Maddie Freeman, 17 Jahre alt lebt im Jahre 2060, wenige Jahre in der Zukunft.. Ihr Vater, Kevin Freeman, ist dafür verantwortlich, dass die gesamte USA digitalisiert ist.. Als Maddie mit 15 Jahren geheime Daten ihres Vaters an eine Widerstandsgruppe verkauft, wird sie komplett aus dem "realen" Leben entzogen.. Somit kennt sie keine Welt da draußen mehr.. Ihr ganzes Leben spielt sich digital ab.. Verabredungen, Schule - das alles kennt sie nur aus dem Netz.. In einer Lerngruppe lernt Maddie Justin kennen.. Der überredet sie, eine "Offline"-Lerngruppe zu besuchen, um sich persönlich kennen zu lernen.. Doch bei diesem einen Treffen bleibt es nicht.. Maddie ist überaus begeistert von Justin, fühlt sich zu ihm hingezogen und trifft sich immer und immer wieder mit ihm.. Sie lernt Justin's Freunde kennen, geht mit ihnen aus, sie lernt das wahre Leben kennen.. Tanzen gehen, sich Treffen um zu quatschen.. Maddie ist überaus fasziniert von diesem Leben, außerhalb des Netzwerkes.. Ihr Vater ist natürlich dagegen, und versucht sie so gut er kann einzusperren.. Denn er weiß, wer Justin ist, und das seine Eltern ehemalige Mitglieder einer Widerstandsgruppe sind.. Justin offenbahrt Maddie, dass er ebenfalls Teil einer Gegenbewegung ist.. Maddie muss sich entscheiden.. Kämpft sie mit Justin gegen ihren Vater, für die "reale" Welt, oder soll sie weiterhin digital Leben..?

Meine persönliche Meinung:
Ein Buch, das schon einige Zeit auf meinem Wunschzettel stand.. Ich hatte bereits, bevor ich es angefangen hab zu lesen, viele Kritiken über das Buch gelesen.. Doch das hielt mich nicht davon ab, mich für dieses Buch auf BloggdeinBuch zu bewerben.. Meine Neugierde wurde dadurch noch größer, da ich unbedingt wissen wollte, was ich von dem digitalen Leben der Maddie Freeman halte :) Und ich wurde nicht enttäuscht.. Von der ersten Seite an hab ich dieses Buch von Katie Kacvinsky verschlungen.. Ein Thema, dass sehr aktuell ist, wie ich finde.. Auch bei uns wird sehr sehr vieles nur mehr digital erledigt.. Ohne Computer und Internet kann sich wohl niemand mehr ein Leben vorstellen.. In Teilen der USA gibt es tatsächlich schon eine Digital School.. Ich kann mir sehr sehr gut vorstellen, dass in einigen Jahren auch bei uns alles nur mehr über Computer abläuft.. Maddie Freeman und Justin.. Die zwei waren mir von Anfang an sympathisch.. Eine Liebesgeschichte die mich sehr an mich erinnert hat.. Zwei Menschen, die nur schwer eine gemeinsame Zukunft verbringen können.. Die aber ohne einander nicht sein wollen.. Ich habe hier ein paar Zitate, die mich irrsinnig berührt haben:  

"Manchmal ist der Abstand zu einem anderen Menschen wie ein Gewicht, das man fühlen kann.."  - S. 325

Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt aus Zitaten/Absätzen die ich mir rausgeschrieben habe (: Ein Buch, eine Geschichte die ich so schnell nicht vergessen werde!! Ich bin begeistert, und würde es am liebsten gleich nochmals lesen, wenn nicht so viele andere Bücher auf mich warten würden ;)



Buchtrailer:


  • Gebundene Ausgabe: 368 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Boje); Auflage: 2 (22. Juli 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3414823004
  • ISBN-13: 978-3414823007
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
  • Preis: 15,99€ (D)
kaufen auf amazon.de - KLICK


kaufen auf buecher.de - KLICK






Ein riiiießen Dankeschön an BasteiLübbe und BloggdeinBuch für die Bereitstellung dieses Buches !!

1 Kommentar:

  1. Ich finde dieses Buch klasse !! Und im Februar soll anscheinend der zweite Teil veröffentlicht werden ! Ich freu mich !

    LG
    _________________________

    http://baddicted.blogspot.de/

    AntwortenLöschen