Montag, 7. Januar 2013

Kinderbuch #23 : Jaskar und der Weihnachtsengel von Susanne Fletemeyer

© Edition Winterwork
Klappentext:
Weihnachten ist magisch. Das steht für den Turmdrachen Jaskar fest. Besonders die Sache mit der Bescherung gibt ihm Rätsel auf.
Als er mit dem Weihnachtsengel Günther III zusammenstößt und dadurch die Bescherung von Nirgendstadt auf dem Spiel steht, lernt er, Wunschzettel durch Fensterscheiben zu teleportieren. Anfangs gelingt das nicht, denn die Zettel verbrennen immer. Und dann schlägt Jaskar beim Üben auch noch die Scheibe des großen Kirchenfensters ein!
Kirchenküster Weihrauch findet am Morgen die Scherben und ein rätselhaftes Aschehäufchen.. (Textquelle: Edition Winterwork Buchshop)

Die Autorin:
Die kleinen, magischen Dinge im Leben, Parallelwelten, verborgene Fabelwesen - das alles fasziniert die Autorin und findet Ausdruck in ihren Geschichten und Bildern. Denn der Alltag ist schon langweilig genug. Susanne Fletemeyer, Jahrgang 1967, lebt und arbeitet in der Region Hannover. (Textquelle: Amazon.de)

Die Geschichte:
Jaskar ist ein kleiner Drache, der auf der Steinbrüstung eines Kirchturms lebt.. Es ist der 1. Advent und von oben beobachtet er die Menschen, wie sie sich auf Weihnachten vorbereiten.. Mehr als zweihundert Jahre hatte Jaskar es geschafft, sich vor den Menschen zu verbergen.. Tagsüber rührt er sich nur kaum.. Von unten erblickt man ihn nicht, und falls doch, denkt jeder, dass er eine Statue sei.. Sobald es stockfinster ist, begibt sich Jaskar auf die Reise.. Die Nacht war Jaskars Zeit, und er genoss es, durch die kalte Winterluft zu fliegen.. Während seiner Flüge, rief er sich immer wieder die Drachenregeln ins Gedächtnis.. Vor seiner Drachenprüfung hatte Jaskar sie immer wieder aufsagen müssen, bis er sie selbst im Schlaf nicht mehr vergessen konnte..
  • Menschen sind schlecht - halte dich von ihnen fern.
  • Tarne dich immer und überall, denn kein Mensch darf dich entdecken.
  • Sei möglichst nachts unterwegs und verstecke dich tagsüber gut.
  • Sollte dich trotzdem einmal ein Mensch entdecke, rede nicht mit ihm und bleib unbeweglich, auch wenn er versuchen sollte, dich von Fleck zu bewegen.
  • Wenn du singen musst, tue dies nur in Höhlen oder geschlossenen Räumen und wenn du sicher bist, alleine zu sein.
Obwohl es eigentlich verboten ist, belauscht er die Menschen wo er nur kann, ansonsten wäre er schon längst vor Langeweile umgekommen.. Damit er das Sprechen nicht ganz verlernte, führte er sogar Selbstgespräche.. Doch eines Tages stieß er mit etwas zusammen.. Der Schreck war groß, und hatte auch seine Folgen.. Vor seinen Füßen lag ein Engel.. Ein Engel mit einem nun gebrochenen Flügel.. Ein großes Problem, denn dieser kleine Engel sollte doch eigentlich noch vor Weihnachten alle Wunschzettel der Kinder einsammeln.. Wie soll das denn bitte nun mit einem gebrochenen Flügel funktionieren? Jaskar war Schuld an dem gebrochenen Flügel, somit half er dem Engel die Wunschzettel einzusammeln.. Gar nicht so einfach, wenn Engel Wunschzettel durch ein Fenster teleportieren, und Drachen eigentlich nur Feuer speien, können..

Gestaltung und Fazit des Buches:
Ich wusste anfangs nicht, ob dies ein gerechtes Buch für meinen 6-jährigen Sohn ist, somit hab ich es das Erste Mal alleine durchgelesen.. Schon nach den ersten Kapiteln wusste ich, dass ich dieses Büchlein auch klein Markus vorlesen muss.. Jaskar ist ein so niedlicher Drache, der jedem Drachenfan sofort ans Herz wächst.. Alle Drache Kokosnuss Fans werden Jaskar ebenfalls lieben! Jaskar lebt alleine, einsam und zurückgezogen.. Ihm fällt jedoch immer wieder etwas ein um ja keine Langeweile aufkommen zu lassen.. Als der kleine Engel ins Spiel kommt, wirds erst so richtig interessant.. Der kleine Engel hat sich den Flügel gebrochen und Jaskar muss ihm nun helfen, die Wunschzettel der Kinder einzusammeln.. Bald ist doch Weihnachten, und ohne Wunschzettel und den Wünschen der Kinder können sie kein Kinderherz zum strahlen bringen.. Es ist jedoch nicht einfach, Wunschzettel einzusammeln, wenn sich Drachen vor Menschen verstecken müssen, und sich sehr viele Wunschzettel auf der Fensterbank im Kinderzimmer befinden.. Engel können Wunschzettel durch die Fensterscheibe teleportieren.. Aber wie soll Jaskar das denn machen? Und schon beginnt das Abenteuer rund um Weihnachten, den Advent und die Wunschzettel der Kinder.. Dieses Büchlein ist eine kleine Adventsgeschichte, die in 24 Teilen gelesen wird.. Ein kleiner Adventkalender, für jeden Tag ein Kapitel.. Eine wunderbare Idee, die jedes Kinderbücherherz erfreuen lässt.. In einigen Kapiteln verzieren schwarz weiß Bilder von Jaskar und dem Engel die Buchseiten.. Auch wenn der Advent schon vorbei ist, wird meinem Sohn ebenfalls gerade jeden Tag ein Kapitel vorgelesen.. Bisher ist er sehr sehr angetan von Jaskar und dem Weihnachtsengel.. Eine so wunderbare Geschichte, die einem den Zusammenhalt zwischen Menschen aber auch anderen Wesen zeigt.. Jaskar und der kleine Engel versuchen gemeinsam Weihnachten und die Wünsche der Kinder zu retten.. Zum Vorlesen und für Selbstlesr ab 8 Jahren.. Diese drachenstarke Geschichte wird uns nun wohl jedes Jahr durch den Advent begleiten!

  • Taschenbuch: 160 Seiten
  • Verlag: winterwork; Auflage: 1 (27. September 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3864682819
  • ISBN-13: 978-3864682810
  • Preis: 6,90€ (D)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen