Sonntag, 27. Januar 2013

Rezension: Beta von Rachel Cohn

© cbt Verlag
Was ist besser, frage ich mich - ein Spielzeug für die Menschen zu sein oder selbst über sein Schicksal zu bestimmen, selbst wenn der einzige Weg, das zu tun, darin besteht, Selbstmord zu begehen? - Seite 230

Inhaltsangabe:
Elysia ist ein Teenager-Beta-Klon in der Testphase.. Sie wurde erschaffen, um den reichen Celebritys auf der paradiesischen Insel Demesne zu dienen.. Sie hat keine eigenen Bedürfnisse, keine Gefühle, nichts.. Sie will nur ihren neuen Besitzern gefallen.. Doch die Realität sieht ganz anders aus.. Eines Tages merkt Elysia, dass sie nicht so ist, wie es zu sein scheint.. Die Insel wird von gewissen Klonen gestört, die Gefühle und eine eigene Meinung besitzen.. Elysia hat plötzlich Erinnerungen an ihre First.. Dem Mädchen, von dem sie geklont wurde.. Erinnerungen die sie nicht haben darf.. Und dann verliebt sie sich auch noch.. Ist sie etwa auch deffekt? Sie ist neugierig und will alles erleben.. Auch die Liebe.. In ihrer Welt jedoch bedeutet das für einen Klon den Tod.. Sie will nicht weiter nur dienen und sich von den Menschen benutzen lassen.. In ihr regt sich der Widerstand.. Elysia ist bereit zu kämpfen.. Für sich, für ihre Liebe und für all die anderen.. Für sie steht nur eines fest: Sie muss fliehen, um den Tod zu entkommen.. 

Allmählich begreife ich.. Es ist vielleicht besser, keine Seele zu haben.. Dann kann sie einem nämlich nicht langsam abgetötet werden.. - Seite 361

Meine persönliche Meinung:
In der Bloggerwelt kam dieses Buch von heut auf morgen plötzlich überall zum Vorschein.. Ich muss gestehen, dass mich das Buch nicht gleich wirklich sooo interessiert hat.. Eine Klongeschichte.. Ich hab sofort an "Lost Girl" gedacht und legte Beta mit den Gedanken wieder zur Seite.. Noch eine zweite Geschichte mit Klonen? Brauch ich vorerst nicht wirklich, auch wenn ich von Lost Girl mehr als nur begeistert war..

Nun kamen aber nach und nach ständig begeisterte Rezensionen.. Meine Neugierde wurde immer mehr geweckt, bis ich mich schließlich entschloss, bei einem Gewinnspiel mein Glück zu versuchen.. Meine Glücksfee war auf meiner Seite und schon wenige Tage befand sich "Beta" in meinem Besitz..

Mit hohen Erwartungen ging ich an diese Geschiche ran und ich muss sagen: Ich wurde in keinsterweise enttäuscht.. Ich wurde positiv überrascht.. Ich hätte mir das Buch wirklich nicht SO GUT vorgestellt.. Ich hatte Angst, dass so einiges gleich wie in Lost Girl sein würde.. In vielen Büchern, die die selbe Thematik besprechen, wiederholen sich gewisse Dinge ja doch sehr oft oder ähneln sich sehr.. Hier jedoch nicht.. Ich wurde in eine ganz neue Welt des Klonens mitgenommen..

Elysia ist ein Klon, eine Beta in der Testphase.. Sie sollte eigentlich nichts fühlen, keine Gefühle besitzen oder aber auch Anforderungen haben.. Sie wurde erschaffen um den Reichen zu dienen, ihnen zu gefallen, sie zu beschäftigen und um Freude zu bereiten.. Sie wurde innerlich programmiert um all dies perfekt auszuführen..

Doch Elysia scheint anders zu sein.. Es gibt auf der Insel deffekte Klone.. Gehört sie ebenfalls dazu? Sie besitzt Gefühle.. Sie kann traurig sein, verliebt, fröhlich und nachdenklich.. Eigenschaften die sie nicht besitzen dürfte.. Sie will um ihr Leben kämpfen, sie will keine Dienerin mehr sein..

Ich fieberte von Anfang an mit Elysia mit.. Ich mochte sie sososooo sehr.. Sie war mir von Anfang an sympathisch.. Ihre ganze Art und Weise, die sehr oft zum schmunzeln einlud, begeisterte mich total..

"Beta" konnte ich nur kaum zur Seite legen.. Eine Geschichte die mit soo viel Spannung von der ersten Seite an bis zum Schluss aufgebaut wurde.. Kleinigkeiten konnte ich in etwa hin und wieder erahnen, was mir trotzdem nicht die Neugierde und Spannung nahm.. Zum Glück!

Rachel Cohn's Schreibstil ist einfach fabelhaft.. Ich liebe ihn.. Wunderbar zu lesen, die Seiten fliegen nur so dahin..

Eine romantische, paradiesische und auch verstörende Geschichte.. Beta eben.. Eine Liebesgeschichte, wunderbar verpackt und perfekt umgesetzt.. Sehr sehr lange wusste man nicht, wer der Mann in ihren Erinnerungen ist.. Und dann ist da noch Tahir.. Der geheimnisvolle, der ihr mehr ähnlich ist, als man zu anfangs denkt..

Eine fieses Ende, das mich doch sehr ärgerte ;) Ein richtig gemeiner Cliffhanger der einem die Augen aufreissen lässt und man daraufhin nur eine Frage hat: Wo bleibt bitte Band 2??

Was ich zu diesem Buch sagen kann? Krass.. Dieses Wort benutze ich ziemlich oft, wenn ich nach einem Kapitel das Buch doch mal schließen musste.. Ich mochte "Beta" irrsinnig gerne.. Es traf, wie die Faust aufs Auge, genau meinem Sci-Fi Geschmack.. Ich bin gespannt, was uns in Band 2 erwarten wird, und wie es mit Elysia & Co. weitergeht.. Wir dürfen gespannt sein!

Verdiente 6 von 5 Zebras !!


Buchtrailer:

  • Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
  • Verlag: cbt (25. Februar 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570161641
  • ISBN-13: 978-3570161647
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 13 Jahren
  • Preis: 17,99€ (D)

Kommentare:

  1. Das nenne ich eine Lobeshymne :-)
    6/5 ;-)
    Ich fand das Ende ja auch zum schreien und saß im Anschluss exakt mit derselben Frage da :-(((
    Aaaaaah!

    Glg
    Steffi
    (Bei der Lost girl noch subt)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mich 3 Tage nachdem ich das Buch beendet habe noch immer über das Ende aufgeregt .hihi. VIEL SPAß mit Lost Girl.. Mir hats wahnsinnig gut gefallen :)

      Löschen
  2. Ich will das Buch verdammt nochmal auch endlich lesen xD blöd das sich cbt bis jetzt nicht mehr gemeldet haben aber wenn's dann frei zum Kauf da ist werd ich's mir schnappen :) deine 6 Zebras überzeugen auch^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa 6 süße kleine Zebras für ein grandioses Buch :D ..

      Löschen
  3. Ich habe BETA auch geliebt und wollte nicht dass es aufhört... Was für ein tolles Buch :)
    Freue mich schon sehr auf den zweiten Teil :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich ebenfalls RIESIG auf Band 2 , hach :))

      Löschen
  4. Das Buch habe ich mir gleich vorgemerkt und wird sicher bald gelesen. Freue mich schon drauf, weil ich entweder richtig Gutes oder sehr Schlechtes gelesen habe und mir unbedingt meine eigene Meinung bilden will.

    Deine Rezi las sich jedenfalls toll und ich konnte deine Begeisterung richtig gut verstehen.

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  5. Die Meinungen bei diesem Buch gehen echt auseinander xD

    AntwortenLöschen