Mittwoch, 12. November 2014

Kinderbuch #34 : Flocke und Schnurri von Lady Grimoire

© Papierfresserchens MTM-Verlag
Klappentext:
Schnurri ist ein Zauberlehrling und lebt im Zauberkatzendorf Luna, das durch einen magischenMondkristall vor der bösen Hexe Morbia geschützt wird. Ihr geht es in erster Linie darum, den Kristall zu stehlen, um dessen Magie zu missbrauchen und sich die Welt untertan zu machen. Eine mächtige Schutzblase um das Dorf hindert sie daran.
Zu jedem Vollmond wird im Dorf ein Ritual abgehalten, damit der Schutz vor der Hexe für einen weiteren Monat aufrechterhalten wird. Der Zauberkater darf wieder einmal nicht dem Vollmondritual beiwohnen, da seine Mutter, die Dorfälteste, sagt, dass er nicht gut zaubern könne. Es sei gefährlich, wenn man die Zauberei nicht beherrsche. Er will seiner Mutter beweisen, dass er sehr wohl zaubern kann und probiert heimlich in einer Scheune Zaubersprüche aus. Als er aus Versehen eine Sattelrobbe herbeizaubert, beschließt er, sie mithilfe des Mondkristalls wieder nach Kaltland, ihrer Heimat, zurückzuschicken. Ohne dass er es weiß, bricht die Schutzbarriere um das Dorf zusammen. Auf diesen Moment hat die böse Hexe Morbia lange gewartet. (Textquelle: Papierfresserchens MTM-Verlag)

Die Autoren:
Herr Agic wurde am 24.08.1983 im schönen München geboren. Nachdem er die Mittlere Reife abgeschlossen hatte, erlernte er den Beruf des Bürokaufmanns. Seit 2004 arbeitet er als Schreibkraft bei der Polizei. Diese Fähigkeiten (schnelles 10-Finger-Schreiben und das Beherrschen der neuen deutschen Rechtschreibung) bringt er als versierter Schreiber in das Autorenduo mit ein. Herr Schwenk wurde am 24.01.1966 in Stuttgart geboren. Er schloss erfolgreich die Realschule ab und absolvierte eine Ausbildung zum Reiseverkehrskaufmann. Nach abgeschlossener Ausbildung arbeitete er zwölf Jahre für Bavaria Film. Danach schlug er beruflich einen vollkommen anderen Weg ein, nämlich den zum examinierten Altenpfleger. Hier lernte er besonders seine soziale Ader und die nonverbale und verbale Kommunikation mit älteren hilfsbedürftigen Menschen kennen. Obwohl dies ein anstrengender Beruf ist, übt er ihn sehr gerne aus, da er jeden Tag aufs Neue die Anerkennung und Dankbarkeit der Menschen zurückbekommt. Gemeinsam erschaffen sie Kinderbücher, denen moralische Werte zugrunde liegen. Das gemeinsame Schreiben bereitet ihnen sehr viel Freude und sie lassen ihrer Kreativität freien Lauf, sodass fantasievolle Kindergeschichten geboren werden. (Textquelle: Amazon.de)

Die Geschichte:
Schnurri ist ein Kater und ein Zauberlehrling noch dazu. Er lebt im Katzendorf Luna. Dieses Katzendorf wird durch einen magischen Mondkristall beschützt. Die böse Hexe Morbia will diesen Mondkristall immer zu stehlen. Schnurri kann es kaum abwarten um endlich so richtig zaubern zu können. Voller Eupherie hext er heimlich, um endlich seiner Mama beweisen zu können, dass er das Zeug dazu hat. Seine Zaubersprüche gehen das ein oder andere mal jedoch ein wenig schief. Plötzlich hat er sich einen neuen Freund herbeigezaubert. Ich darf vorstellen: Flocke die Robbe. Schon bald stellen die beiden sich der Hexe Morbia. Wie es dazu kommt? Na das müsst ihr selbst nachlesen!

Fazit des Buches:
Schon das Cover schaut nach einem sehr lieben Kinderbuch aus. Der Klappentext ließ mich und meinen 8-jährigen Sohn sofort sehr neugierig zurück. Dieses Buch klingt magisch und voller Zauberei. Ja so ist es auch! Mit Flocke und Schnurri erlebt man so einiges. Schnurri ist ein Zauberlehrling der aber noch so einiges lernen muss. Abwarten kann er all dies nicht wirklich somit stibitzt er sich das große Zauberbuch seiner Mama um selbst ein wenig auszuprobieren. Dass er sich damit, und das Katzendorf Luna, jedoch in große Gefahr begibt, daran denkt der kleine Kater nicht. Erst als es schon zu spät ist, bemerkt er, was er angerichtet hat. Spannend ist die Geschichte vom Anfang bis zum Schluss allemal. Wir freuten uns jeden Abend aufs weiterlesen um spannende Abenteuer mit Flocke und Schnurri zu erleben. Immer wieder haben uns die beiden sehr zum lachen und schmunzeln gebracht. Wenn die Hexe Morbia ins Spiel kommt, wird es ein wenig gruselig, was die Spannung noch ein wenig in die Höhe ziehen lässt. Mein kleiner Mann hat stets ganz gespannt zugehört. Was uns in dem Buch jedoch gefehlt hat, waren ein paar Bilder zu der Geschichte. Ich hätte mir ein paar Zeichungen darin so gut vorstellen können. Ansonsten ist Flocke und Schnurri ein ganz ganz wundervolles und magisches Kinderbuch, mit viel Spannung und einem tollen Unterhaltungsfaktor. Band 2 wird definitiv auch bei uns einziehen!

  • Gebundene Ausgabe: 60 Seiten
  • Verlag: Papierfresserchens MTM-Verlag; Auflage: 1 (31. Mai 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 386196340X
  • ISBN-13: 978-3861963400
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 - 10 Jahre
  • Preis: 10,90€ (D) - 11,30€ (A)

Innerhalb Österreich versandkostenfrei Bücher bestellen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen