Donnerstag, Februar 09, 2017

Buchzitate aus John Green & Gayle Forman

Und hier kommen nun meine Lieblingszitate 
aus meinen gelesenen Büchern im Januar '17:

https://www.hanser-literaturverlage.de/buch/die-erste-liebe-nach-19-vergeblichen-versuchen/978-3-446-25313-1/Die erste Liebe (nach 19 vergeblichen Versuchen) von John Green
Seite 257 // "Ich glaube, wie wichtig man ist, hängt davon ab, was einem wichtig ist".

(Bild- und Zitatrechte: Hanser Literaturverlage


Und ein ganzes Jahr von Gayle Forman
Seite 93 // "Du vergleichst Liebe mit einem Fleck?, hatte Lulu gefragt. Zunächst war sie skeptisch gewesen. Etwas das nicht weggeht, egal wie sehr man es sich vielleicht wünscht. Ja, Fleck war ein guter Vergleich gewesen".

Seite 109 // "Es ist ein Unterschied, ob man etwas verliert, von dem man gewusst hat, dass man es hatte, oder etwas, von dem man erst im Nachhinein feststellt, dass man es hatte. Das ist eine Enttäuschung. Das andere ist ein wahrer Verlust."

Seite 156 // "Tapferkeit seit, etwas Gefährliches zu tun, ohne darüber nachzudenken. Mut erfordere es, sich in Gefahr zu begeben, obwohl man sich der Risiken absolut bewusst ist".

Seite 327 // "Denn ich verstehe jetzt, dass es viele verschiedenen Arten gibt, vor etwas zu flüchten, und dass man manchmal einem Gefängnis entflieht, nur um festzustellen, dass man sich ein neues gebaut hat".

Seite 329 // "Ich bin nicht sicher, ob es möglich ist, gleichzeitig jemanden zu lieben und zu beschützen. Jemanden zu lieben ist ein so inhärent gefährlicher Akt. Und dennoch liegt in der Liebe die Sicherheit".

Seite 337 // "Liebe ist nicht etwas, was man schützt, sondern etwas, was man riskiert".

(Bild- und Zitatrechte: Fischerverlage)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen