Mittwoch, 25. Oktober 2017

Diese Bücher durften im September '17 bei mir einziehen!

Wer mich kennt, weiß, dass ich ein ganz großes Frühlings- und Sommerkind bin. ABER, wenn es draußen kälter wird und drinnen kuschlig warm, dann ist die Lesezeit erst so richtig perfekt. Gemütlicher kann es definitiv nicht sein, als mit Kuscheldecke, Kuschelsocken und Tee auf der Couch. 
Dafür hab ich jetzt ja wieder genug Lesestoff, oder was sagt ihr? :)


So was passiert nur Idioten. Wie uns. von Sabine Schoder ist sozusagen der Folgeband von Liebe ist was für Idioten. Wie mich.. Schon das erste Buch der Autorin hat mir unglaublich gut gefallen. Ich bin gespannt, ob mich auch dieses Buch wieder überzeugen kann. 

Piper Perish von Kayla Cagan habe ich bereits gelesen. Rezension folgt also schon bald!

Die Melodie meines Lebens von Antoine Laurain durfte bei mir einziehen, da mir Der Hut des Präsidenten so gut gefallen hat. Ich bin schon sehr gespannt auf sein neues Buch. Leider habe ich schon die ein oder andere negative Meinung dazu gehört, aber vielleicht gefällt es mir ja besser?! Wir werden sehen (:

Am Ende der Reise von Edward Docx soll ein umwerfender Roman sein, der mit viel Humor familiäre Beziehungen seziert und dabei keine Gefühlslage außer acht lässt.Es klingt nach einer ganz wunderbaren Geschichte. Habt ihr es schon gelesen?

Glück besteht aus Buchstaben von Karin Schneuwly, die in diesem Büchlein über Bücher und das Glück, mit ihnen zu leben, schreibt. Wir lesen aus Interesse, aus Vergnügen, aus Wissbegier. Die Gebanntheit, das Staunen, das innerliche Zittern, das wir als Kinder erlebten, daran erinnern wir uns vage. Karin Schneuwly erzählt in ihrem Leseverführer von diesem Gefühl und erweckt es zu neuem Leben.

Scherben der Dunkelheit von Gesa Schwartz wurde mir schon mehrmals empfohlen. Nun durfte es endlich bei mir einziehen. Dies ist mein erstes Buch der Autorin. Ich weiß, dass viele von ihren Büchern schwärmen und so einige von euch werden nun froh sein, dass ich endlich zu einem Buch von ihr greife :)

Rette mich vor dir von Tahereh Mafi hat mir noch gefehlt und nun ist die Trilogie endlich komplett!

Der Nebelmann von Donato Carrisi. Ein abgelegenes Dorf. Sieben verschwundene Kinder. Und ein Ermittler, dem nicht zu trauen ist: Dieser Thriller hat allein in Italien mehr als hunderttausend Leserinnen und Lesern den Atem geraubt. Ich bin gespannt!

Beautiful Liars: Verbotene Gefühle von Katharine McGee wurde mir in die Buchhandlung als Lesexemplar geschickt. Nun haben es schon einige von euch gelesen und so viele waren begeistert davon. Band 2 erscheint im Juli 2018.

Familie Grace, der Tod und ich von Laure Eve lag als Überraschung in meinem Briefkasten. Der Klappentext klingt unheimlich gut. Ein berauschender Mystery-Roman mit einem dunklen Sog, dem man sich kaum entziehen kann – Laure Eve erzählt die Geschichte einer gefährlichen Faszination, verhängnisvoller Liebe und von eiskaltem Tod.


Immer diese Herzscheiße von Nana Rademacher hab ich mir ebenfalls von der Buchhandlung mit nach Hause genommen. Bisher ist das Buch mit richtig guten Bewertungen davon gekommen. Wir lernen Sarah kennen. Sie lebt im Stuttgarter Hallschlag. Wo man nie rauskommt, egal wie sehr man sich anstrengt. Ihre Hobbies: klauen, Party, chillen. Schule: völlig egal. Erst als sie Paul kennenlernt, merkt Sarah, dass es Dinge gibt, für die es sich zu kämpfen lohnt.

Driving Miss Norma: Sag Ja zum Leben von Tim Bauerschmidt und Ramie Liddle. Auf dieses Buch wurde ich durch die tolle Puzzle Werbung vom Verlag aufmerksam. Ich habe mich sehr über diese Überraschung gefreut und bin nun ganz gespannt, was Norma in ihren letzten Lebenstagen erlebt hat. 

Sieben Tage voller Wunder von Dani Atkins musste natürlich bei mir einziehen, da ich alle anderen Bücher der Autorin besitze. Ich mag ihren Schreibstil und ihre Geschichten sehr sehr gerne. Ganz gespannt bin ich nun auf ihr neues Werk. Wer hats denn schon gelesen?

Der Club von Takis Würger. Endlich durfte es auch in mein Regal einziehen. Gefühlt haben es schon alle gelesen und ich habe so viele positive Meinungen zu dem Buch gehört. Eine raffinierte Kombination aus berührender Liebesgeschichte, Entwicklungsroman und spannungsreicher Ermittlung eines Verbrechens in einem hermetisch geschlossenen Kreis. Ich bin schon ganz neugierig darauf.

Walking Disaster von Jamie McGuire hat mir ebenfalls noch gefehlt. Nun ist die Reihe komplett und kann fertig gelesen werden (:

So, das wars auch "schon" wieder :) Welche Buchschätze durften bei euch einziehen?

eure

Kommentare:

  1. Huhu liebe STeffi,
    ich bin total gespannt auf deine Rezension zu "Piper Perish". Das Buch spricht mich irgendwie total an, aber bisher habe ich kaum Meinungen dazu gelesen.
    Liebste Grüße, Krissy von Tausend Bücher ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das freut mich :) Wird wohl in den nächsten Tagen online gehen :D

      Löschen
  2. Hallo Steffi,

    deiner Menge an Lesestoff nach zu urteilen, wird es ein langer Herbst werden! *lach
    Die Melodie meines Lebens von Antoine Laurain interessiert mich auch, obwohl ich mit dem Hut des Präsidenten nicht vollends zufrieden war. Aber der Schreibstil ist ganz wunderbar und ich würde dem Autor auf jeden Fall noch eine Chance einräumen.

    LG und lies schön,
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schön, wenn du dem Autor noch eine Chance geben würdest :) Ich werde berichten, wie mir das Buch gefallen hat!

      Löschen
  3. Schön wie du es immer wieder schaffst so viele tolle Bilder einzubinden ! Auf Kayla Cagan warte ich bereits gespannt!
    Liebe Güße
    Joel von Büchervergleich.org

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe es einfach, Buchbilder zu machen :) Vielen lieben Dank, hihi (:

      Löschen