Donnerstag, 10. Oktober 2019

Juli Neuzugänge

Diese Bücher durften im Juli 2019 bei mir einziehen. Ein paar wurden bereits weiterverschenkt, dennoch durften doch so einige noch in mein Bücherregal einziehen. Wunderbare Bücher, auf die ich mich schon sehr freue!


Dunkelsprung von Leonie Swann habe ich von einer ganz lieben Freundin geschenkt bekommen. So lange stand das Buch auf meiner Wunschliste. Ich freue mich riesig, dass es endlich in mein Regal einziehen durfte.

Summ, wenn du das Lied nicht kennst von Bianca Marais. Südafrika!! Mehr muss ich dazu nicht sagen, oder? Und ich liebe den Wunderraum Verlag ganz arg!

Otto von Dana von Suffrin habe ich bereits an eine Freundin weiterverschenkt :)

Mein Leben basiert auf einer wahren Geschichte von Anne Freytag. Ich liebe diese Autorin. Ihr neues Buch habe ich von der lieben Lisa geschenkt bekommen. Vielen lieben Dank! 

Das achte Leben (Für Brilka) von Nina Haratischwili habe ich mir gekauft, da ich unbedingt die Gebundene Ausgabe haben wollte und bevor es diese nicht mehr gibt... Mir wurde schon so viel gutes von dem Buch erzählt. Ich möchte mich nun auch an diesen Wälzer heranwagen.

Blackbird von Matthias Brandt konnte mich mit dem Klappentext überzeugen. Mal sehen, ob der Inhalt mich auch überzeugen wird. Ich bin gespannt.

Letzte Rettung: Paris von Patrick Dewitt. Dieses Buch hat mir der Vertreter bei unserem Termin in der Arbeit in die Hand gedrückt. Er fand es ganz großartig und richtig amüsant. Ich werde berichten!

Simpel von Marie-Aude Murail durfte bei mir für den Urlaub einziehen. Ich liebe diese kleinen Ausgaben und noch dazu sind sie wirklich praktisch für unterwegs.


Die abenteuerliche Reise des Leopold Morsch von Gregor Wolf. Ein Kinderbuch, das mich sofort überzeugt hat. Kinderbücher sind aber auch ganz böse, wenn sie so wundervolle Cover haben und ich noch dazu eine absolute Coverkäuferin bin. Schrecklich!

Licht und Schatten von Zoran Drvenkar habe ich an meine Schwägerin weiterverschenkt :)

Immer kommt mir das Leben dazwischen von Kathrin Schrocke. Ich erinne mich so gerne an ihr Buch Freak City. Nun muss ich stets jedes neue Buch von der Autorin lesen, weil sie einfach immer wieder so großartige Themen aufgreift.

Worüber wir schweigen von Michaela Kastel. Ich habe schon sehr viel gutes von der Autorin gehört. Ihre Thriller hören sich so toll an, somit habe ich mir einfach diesen hier geschnappt.

Sasja und das Reich jenseits des Meeres von Frida Nilsson. Auch dieses Jugendbuch hat mich sofort mit Cover und Klappentext überzeugt. Einige von euch haben das Buch bereits gelesen und waren begeister. Nun freue ich mich umso mehr darauf es endlich bald lesen zu dürfen.

Porzellankind von Myriane Angelowski. Für Thriller bin ich immer zu haben. Für zwischendurch einfach perfekt. Ich glaube, dass ich mit diesem hier nichts falsch machen kann.

Salome von Oscar Wilde habe ich mir gekauft und gelesen, da ich mir im Anschluss gleich die Oper bei den Salzburger Festspielen angesehen habe. Große Klasse!

Die Schwiegertöchter des Monsieur Le Guennec von Aurelie Valognes habe ich bereits einer Freundin weiterverschenkt :)

Die Geschichte der Bienen von Maja Lunde durfte bei mir einziehen, weil ich von ihrem Wasser Roman so begeistert war und ich dieses hier noch nicht gelesen habe.

Der Sprung von Simone Lappert wurde mir von der Vertreterin in der Arbeit in die Hand gedrückt. Sie war sehr angetan von diesem Roman. Nun bin ich neugierig geworden. Ihr kennt das, oder? ;-)

So, das waren mehr als genug Neuzugänge. Hui!

eure

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

-->