Montag, 7. August 2017

Meine 5 Buchtipps für den August '17


April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember, Januar, Februar, März, April, Mai, Juni und Juli Buchtipps gefällig?

Genießt ihr die sommerlichen Temperaturen und diesen wunderbaren August? Ich LIEBE den August jetzt schon, denn für mich geht es bald in den Urlaub und somit ans Meer. Darauf freu ich mich schon riesig. Welche Bücher mitgenommen werden? Da bin ich mir noch etwas unschlüssig ;-) Zur Auswahl hätte ich ja genug, wie ihr euch sicher vorstellen könnt .lach. Bevor ich mich schon bald in den Urlaub vertschüsse, möchte ich euch noch ganz schnell fünf neue Buchtipps präsentieren, die vielleicht auch schon bald euren Lesemonat versüßen dürfen :) Ob Spannung, Liebe oder vielleicht doch etwas Köstliches zum naschen? Alles mit dabei! Viel Spaß beim schmökern und lesen ♡
  
Hinweis: Nicht alle der genannten Bücher habe ich komplett gelesen. Ich habe mir jedoch so weit einen Eindruck verschafft, 
dass ich sie mit gutem Gewissen an euch empfehlen kann :)

 In Zusammenarbeit mit dem lieben Team des österreichischen Weltbild Verlags.


https://www.weltbild.at/artikel/buch/halali_23054197-1?wea=59529658Halali
von Ingrid Noll

Ich habe schon so einige Bücher von Ingrid Noll gelesen. "Kuckuckskind" konnte mich damals so richtig begeistern. Natürlich musste ich nun auch ein wenig in ihr neues Werk "Halali" lesen. Ich mag ihren Schreibstil und tauche sehr gerne in ihre Geschichten ein :) Worum geht's in Halali?
Natürlich sind Karin und Holda auf Männerjagd, schließlich wollen sie nicht alleine bleiben. Doch auch auf sie wird Jagd gemacht: Eine ganz besondere Sorte Romeos ist im Bonn der Nachkriegszeit im Einsatz. ›Halali‹ – das Sekretärinnendasein wird zum Abenteuer, der graue Alltag ist vorbei. Wehe dem, der ins Visier gerät.
Taucht man erst einmal in die Geschichte ein, kann man nicht mehr aufhören zu lesen! Spannend und sehr schön geschrieben.


https://www.weltbild.at/artikel/buch/statusmeldungen_22369450-1?wea=59529658
Statusmeldungen
von Stefanie Sargnagel 

In der Arbeit ist mir dieses Buch dank des quietschblauen Covers und des selbstgemalten Smileys sofort aufgefallen. Ein Titel bei dem man definitiv hellhörig wird. Ein Buch, dass man sofort in die Hand nehmen muss, um es sich etwas genauer anzusehen. In diesem Buch bekommen wir Statusmeldungen über Feminismus, über Aussichtslosigkeit und Depression geliefert. Stefanie Sargnagel gibt sich wortkarg, gerät aber doch immer wieder ins Erzählen, zeichnet zwischendurch auch mal was, sprengt alle Genregrenzen und erreicht auf nie betretenen Pfaden etwas, das man nicht Roman nennen muss, um davon gefesselt zu sein. Das ist oft zum Brüllen komisch und manchmal tragisch. Ihre Texte sind wie ein Gipfeltreffen zwischen Christine Nöstlinger und Heinz Strunk, aus denen beide mit einem Mordskater hervorgehen. Sargnagel kommt aus dem Internet und ist, mit Ausnahme von Rainald Goetz und seinem Online-Tagebuch "Abfall für alle", die erste deutschsprachige Autorin, die im Netz eine Form für sich gefunden hat, die passt, als Literatur funktioniert und über die bisherigen Kanäle ein großes Publikum erreicht. Stefanie Sargnagel schreibt radikal subjektiv und sehr weise über das sogenannte einfache Leben.


https://www.weltbild.at/artikel/buch/spectrum_22288919-1?wea=59529658
Spectrum
von Ethan Cross

Eine neue rasante Thriller-Serie von Bestsellerautor Ethan Cross, dem Autor der Shepherd-Thriller. Wenn ihr die noch nicht gelesen habt, solltet ihr dies ganz schnell nachholen!
In seinem neuen Werk lernen wir August Burke kennen. Er ist anders. Irgendwie seltsam, geradezu wunderlich. Doch Burke ist auch ein Genie: Er erkennt Zusammenhänge, die allen anderen verborgen bleiben. Als es in einer Bank zu einer Geiselnahme kommt, wendet das FBI sich an ihn. Denn die Täter verhalten sich extrem ungewöhnlich und verschwinden schließlich sogar unbemerkt aus dem umstellten Gebäude. Mit Burkes Hilfe entdeckt das FBI den Zugang zu einem Geheimlabor unter der Bank – das eigentliche Ziel des Überfalls. Was haben die Räuber dort gesucht? Und haben sie es gefunden? Zusammen mit Special Agent Carter folgt Burke ihrer Spur – und bekommt es mit einem Feind zu tun, der bereit ist, tausende Menschenleben zu opfern. Spannend vom Anfang bis zum Ende.


https://www.weltbild.at/artikel/buch/stell-dir-vor-dass-ich-dich-liebe_22742918-1?wea=59529658
Stell dir vor, dass ich dich liebe
von Jennifer Niven

Jack ist der Coolste, der Schönste, von allen geliebt und begehrt. Doch er hat ein Geheimnis: Er ist gesichtsblind. Auf Partys fällt es ihm schwer, seine Freundin unter all den anderen Frauen zu erkennen. Für ihn sieht ein Gesicht wie das andere aus. Dass er schon mal einer vollkommen Fremden ein »Hey Baby« ins Ohr raunt, halten alle für Coolness. Doch Jacks ganzes Leben besteht aus Strategien und Lügen, um sein Problem zu vertuschen: Immer cool bleiben, auch wenn er mal die Falsche küsst. Jedes Fettnäpfchen eine Showbühne! Und dann kommt Libby, die in den Augen vieler so unperfekt ist, wie man nur sein kann. Denn Libby ist übergewichtig. Keine Strategie der Welt kann das vertuschen. Libby ist die Einzige, die erkennt, was hinter Jacks ewigem Lächeln steckt. Bei ihr kann Jack zum ersten Mal einfach er selbst sein.
Aber hat einer wie Jack den Mut, zu einer wie Libby zu stehen?
Eine wunderschöne Liebesgeschichte, die dir das wunderbare Gefühl schenkt, mit all deinen verdammten Fehlern perfekt zu sein. Auch ihr Erstlingswerk "All die verdammt perfekten Tage" kann ich euch ans Herz legen. Die perfekte Sommerlektüre!


https://www.weltbild.at/artikel/buch/backen-mit-christina_22937444-1?wea=59529658
Backen mit Christina
von Christina Bauer

Ich denke, dass jeder von euch bereits von diesem Buch sowie von Christina gehört hat. Ein Buch, dass sofort überall ausverkauft war und alle Fans von Christina sehnsüchtig auf die zweite Auflage warten mussten. Christina kommt aus Salzburg, sie besitzt einen wunderbaren Bauernhof und hat auf Facebook bereits übers 20.000 Follower die ihre Köstlichkeiten nachbacken.  
Brot, Gebäck und süße Köstlichkeiten in Windeseile selber backen!
20 Minuten sind genug! Davon ist Christina Bauer überzeugt und zeigt, wie Sie zu Hause ganz einfach Brot und Gebäck aus dem Ofen zaubert. Das Geheimnis der Seminarbäuerin aus dem Lungau? Sie hat keines. Und genau darauf kommt es an. Mit wenigen Zutaten, unkompliziert und blitzschnell gelingen bei ihr selbst gemachte Semmeln und knuspriges Bauernbrot fürs Frühstück, pikante Schinken-Käse-Stangerl zur Jause und süßer Nussstollen zum Kaffee.  
Easy peasy Rezepte und viele ZeitspartippsDafür braucht es weder Vorteige, ein Dampfl oder gar einen besonderen Backofen. Christina Bauer hat Rezepte kreiert, die sich leicht umsetzen lassen. Sie weiß genau, wo sich Zeit sparen lässt, und gibt ihre Tipps und Tricks verständlich weiter. Also: Rasch den Ofen vorheizen und in weniger als einer Stunde frisches Brot und flaumiges Gebäck genießen.

Viele weitere Bücher von Weltbild.at findet ihr HIER!

sponsored by 
https://www.weltbild.at/?wea=59529658


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen