Mittwoch, 8. November 2017

Meine 5 Buchtipps für den November '17


Wo ist der Oktober nur hin? Wie schnell die Zeit doch vergeht und schon sind wir bereits wieder im November angelangt. Der Kachelofen ist eingeheizt, die neue Lektüre wartet schon. Für euch habe ich wieder meine ganz persönlichen fünf Bücher zusammengesucht, die ich euch diesen Monat ganz besonders ans Herz legen möchte. Ich wünsche euch einen wunderschönen November. Genießt die Zeit und habt wundervolle Lesestunden!

Hinweis: Nicht alle der genannten Bücher habe ich komplett gelesen. Ich habe mir jedoch so weit einen Eindruck verschafft, 
dass ich sie mit gutem Gewissen an euch empfehlen kann :)

 In Zusammenarbeit mit dem lieben Team des österreichischen Weltbild Verlags.


https://www.weltbild.at/artikel/buch/asterix-in-italien_22633316-1?wea=59529658
Asterix in Italien
von Jean-Yves Ferri & Didier Conrad

Das Warten hat ein Ende. Endlich dürfen wir wieder in ein neues Abenteuer der beiden Gallier eintauchen. Wir befinden uns im Jahre 50 v. Chr. Ganz Italien ist von den Römern besetzt ... Ganz Italien? Nein, nicht komplett! Obelix ist überrascht, dass dort bei weitem nicht nur Römer wohnen, die es mit Zauberkräften zu vermöbeln gilt! Ein toller Band, der wieder richtig toll und spannend geworden ist. 
Als Nachfolger des legendären Kreativ-Duos Goscinny/Uderzo haben der Autor Jean-Yves Ferri und der Zeichner Didier Conrad erneut gezeigt, dass sie auch in Band 37 das Asterix-Abenteuer perfekt fortsetzen.
Für Asterix Fans natürlich ein absolutes muss! 




https://www.weltbild.at/artikel/buch/die-schoenen-dinge-siehst-du-nur-wenn-du-langsam-gehst_22901692-1?wea=59529658 Die schönen Dinge siehst du nur, wenn du langsam gehst
von Haemin Sunim

Ein Geschenk an die Menscheit. Ein buddhistischer Mönch zeigt uns mit diesem Buch, wie man dauerhaftes Glück findet, in einer Welt, die sich immer schneller verändert. Es gibt stets den richtigen Moment, um Pause zu machen, zu staunen, zu lachen, zu weinen und Frieden zu finden. Ob in der Liebe, im Beruf, in unseren Sehnsüchten oder unseren Enttäuschungen. Humorvoll und poetisch zeigt Haemin Sunim uns, wie man Achtsamkeit Stunde für Stunde lebt. Wunderschön und stimmungsvoll illustriert — ein Buch, das man niemals mehr aus der Hand legen möchte.




https://www.weltbild.at/artikel/buch/der-verbotene-liebesbrief_22907548-1?wea=59529658
Der verbotene Liebesbrief
von Lucinda Riley

Wir lernen die junge Joanne Haslam kennen. Sie arbeitet bei der Presse und soll über die Trauerfeier des Schauspielers Sir James Harrison, der in London verstarb, berichten. Dort begegnet ihr eine alte Dame, von der sie einen Umschlag mit alten Dokumenten, darunter auch einen Liebesbrief voller mysteriöser Andeutungen, erhält. Wer waren die beiden Liebenden und in welch dramatischen Umständen waren sie miteinander verstrickt? Joanna beginnt zu recherchieren. Sie begibt sich damit auf eine Mission, die nicht nur äußerst gefährlich ist, sondrn auch ihr Herz in Aufruhr versetzt. Eine spannende Geschichte, die schlaflose Nächte beschert!



https://www.weltbild.at/artikel/buch/wolkenschloss_23099869-1?wea=59529658
Wolkenschloss
von Kerstin Gier

Oh ja, ich bin ein ganz großer Kerstin Gier Fan. Ihre Geschichten verzaubern mich jedes mal aufs neue. In diesem Buch befinden wir uns in einem magischen Ort in den Wolken. Hoch oben in den Schweizer Bergen liegt das Wolkenschloss, ein altehrwürdiges Grandhotel, das seine Glanzzeiten längst hinter sich hat. Aber wenn zum Jahreswechsel der berühmte Silvesterball stattfindet und Gäste aus aller Welt anreisen, knistert es unter den prächtigen Kronleuchtern und in den weitläufigen Fluren nur so vor Aufregung. Die siebzehnjährige Fanny hat wie der Rest des Personals alle Hände voll zu tun, den Gästen einen luxuriösen Aufenthalt zu bereiten, aber es entgeht ihr nicht, dass viele hier nicht das sind, was sie vorgeben zu sein. Schon bald steckt Fanny mittendrin in einem lebensgefährlichen Abenteuer, bei dem sie nicht nur ihren Job zu verlieren droht, sondern auch ihr Herz. Eine Heldin, die ein bisschen zu neugierig ist. Und das Abenteuer ihres Lebens.
 

https://www.weltbild.at/artikel/buch/good-night-stories-for-rebel-girls_22860494-1?wea=59529658 Good Night Stories for Rebel Girls
von Elena Favilli, Francesca Cavallo

Sie sind ins All und über den Atlantik geflogen, haben den Erdball schon mit 16 umsegelt und die höchsten Gipfel in Röcken bestiegen. In allen Ländern und zu allen Zeiten gab es Frauen, die mutige Vorreiter waren, neugierige Entdeckerinnen, kluge Forscherinnen und kreative Genies. Herrscherinnen, die unter widrigsten Umständen ihre Länder regierten, Aktivistinnen, die gegen Ungerechtigkeit protestierten, Wissenschaftlerinnen, die unbekannte Pflanzen und gefährliche Tiere erforschten. Dieses Buch versammelt 100 inspirierende Geschichten über beeindruckende Frauen, die jedem Mädchen Mut machen, an seine Träume zu glauben. Eine spannende Lektüre, illustriert von über 60 Künstlerinnen aus aller Welt.  




Viele weitere Bücher von Weltbild.at findet ihr HIER! 

sponsored by
https://www.weltbild.at/?wea=59529658

1 Kommentar:

  1. Hey du,
    eine schöne Zusammenstellung ist das von dir.
    "Wolkenschloss" durfte auch schon bei mir einziehen und wird sicherlich auch bald gelesen werden.
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen